HOME

Bombendrohung gegen Helene Fischer

In Österreich ermittelt die Polizei gegen einen anonymen Anrufer: Ein Mann hatte gedroht, beim Konzert von Helene Fischer eine Bombe hochgehen zu lassen.

Helene Fischer eröffnet die Special Olympics in Schladming

Helene Fischer eröffnet trotz Bombendrohung die Special Olympics in Schladming

Wirbel um einen Auftritt von am vergangenen Samstag: Die Schlagersängerin sollte bei der Eröffnung der Special Olympics im österreichischen Schladming ein Konzert geben, vor 15.000 Menschen in einem Stadion in der Steiermark singen. Doch kurz vorher bekamen die Veranstalter einen anonymen Anruf, wie österreichische Medien berichten.

"Konzert Helene Fischer. Viele Leute. Bombe", soll ein Mann mit starkem Akzent in gebrochenem Deutsch gedroht haben. Wie "kleinezeitung.at", meldet, ging der Anruf gegen 17:30 Uhr bei der örtlichen Polizei ein, dort wurde sofort reagiert. "Wir haben natürlich die gesamte Arena zweimal akribisch durchsucht und auch beim Einlass die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt", wird die Polizeidirektion zitiert.

Die Polizeidirektion Steiermark reagierte sofort auf die Drohung gegen Helene Fischer

Auch via Twitter informierte die Polizei die Öffentlichkeit über die Drohung. Weil sich aber keine Anzeichen auf eine tatsächliche Gefahr finden ließen, entschieden sich Polizei und Veranstalter dafür, die Eröffnunsgfeier stattfinden zu lassen. Helene Fischer sang unbeirrt auf der Bühne, die Zuschauer bekamen eine Skishow geboten und begrüßten tausende Athleten aus über 105 Nationen in Österreich.

Zu den Special Olympics - den Olympischen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung - kamen neben Fischer auch andere Prominente wie Fürstin Charlène von Monaco oder der Sänger Jason Mraz. Wegen der Bombendrohung verzögerte sich der Start der Veranstaltung leicht. Die ermittelt nun gegen den unbekannten Anrufer und prüft, ob sich Hinweise zum Täter ergeben. Helene Fischer wird übrigens auch bei der Abschlussfeier der Sportveranstaltung am 24. März in Graz wieder auf der Bühne stehen.

sst

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren