"Magic Mike" soll an den Broadway

4. Februar 2013, 07:46 Uhr

Sein Auftritt im Film "Magic Mike" bescherten Schauspieler Channing Tatum den Titel "Sexiest Man Alive". Jetzt soll die Stripper-Saga an den Broadway. Eines wird Tatum dabei aber nicht tun.

1 Bewertungen

Der „Sexiest Man Alive" Channing Tatum macht seine Stripper-Komödie „Magic Mike“ bühnenreif. mehr...

Wie der Schauspieler dem Branchendienst „Hollywood Access“ gegenüber bestätigte, arbeite er an einer Version für den Broadway.

Er selbst werde in der Musical-Adaption aber nicht zu sehen sein. In einem Interview scherzte Tatum, er denke nicht, dass man ihn singen hören möchte. Bestimmt ist es mal eine nette Abwechslung, im Hintergrund die Strippen zu ziehen.

Ob und wann hingegen die Fortsetzung vom autobiografisch inspirierten Film „Magic Mike“ in Angriff genommen wird, sagte er nicht. Zuletzt erklärte Regisseur Steven Soderbergh, dass er für ein Nachfolgeprojekt nicht zur Verfügung stehe. Schließen