HOME

Das wurde aus DSDS-Bubi Daniel Schuhmacher

2009 gewann er "Deutschland sucht den Superstar", feierte Charts-Erfolge. Musikalisch und optisch hat sich Daniel Schuhmacher seitdem stark veränder.

Daniel Schuhmacher

18. Februar 2017

Das wurde aus DSDS-Bubi Daniel Schuhmacher

2009 sang sich Daniel Schuhmacher bei der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" auf den ersten Platz, trat damals ganz brav mit blonder Pilzkopf-Frisur und Balladen im Repertoire auf. Heute ist der mittlerweile 29-Jährige nicht wieder zu erkennen: Auf Instagram zeigt er sich oben ohne mit Sixpack, die langen Haare sind einer Kurzhaarfrisur gewichen. Unter dem Namen DSFZKE ("Diese Suche führt zu keinem Ergebnis) hat Schuhmacher ein neues Album veröffentlicht - was weit weniger erfolgreich war, als seine DSDS-Karriere. Trotzdem fehlt ihm der Rummel von damals nicht, wie er der "Bild"-Zeitung sagte. "Die Zeit dort ist Teil meines Lebens. Ich vermisse DSDS aber nicht. Aufmerksamkeit gehört natürlich dazu, wenn man Musik macht und im Rampenlicht steht. Ich wollte aber nie mit irgendeinem Bullshit oder erfundenen Skandalen in der Presse sein. Das bin nicht ich."


täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools