Startseite

Heidi Klum moderiert MTV-Show

Die MTV European Music Awards kommen zurück nach Frankfurt - moderiert wird die Preisverleihung von Deutschlands Modelmama Nummer eins: Heidi Klum. Nominiert sind aber ganz andere.

  Ihre Moderationen bei "Germany's Next Topmodel" wurden nicht nur mit Lob bedacht. Trotzdem wird Heidi Klum die MTV European Music Awards moderieren

Ihre Moderationen bei "Germany's Next Topmodel" wurden nicht nur mit Lob bedacht. Trotzdem wird Heidi Klum die MTV European Music Awards moderieren

Die diesjährigen MTV European Music Awards in Frankfurt werden von Heidi Klum moderiert. Das Supermodel, das bereits bei "Germany's Next Topmodel" Moderationserfahrung gesammelt hat, wird die Verleihung des Musikpreises am 11. November präsentieren und freut sich, bei dem Event mit von der Partie sein zu dürfen. "Ich fühle mich geehrt, die MTV EMAs 2012 bei ihrer Rückkehr in meine Heimat Deutschland zu moderieren", erklärt die 39-Jährige in einem Statement.

Da die Veranstaltung zu den größten Musik- und Kulturveranstaltungen überhaupt gehöre, freue sich Klum besonders auf ihre Rolle als Moderatorin: "Wir werden einen Mordsspaß haben!"

Die Nominierungsliste um die begehrten Preise wird von Rihanna angeführt. Insgesamt ist sie in sechs Kategorien nominiert, dicht gefolgt von Taylor Swift, die auf fünf Preise hoffen darf. Vier Nominierungen erhielten derweil Justin Bieber und Katy Perry.

Die MTV Europe Music Awards werden in der Frankfurter Festhalle stattfinden, wo sie bereits 2001 stattfanden. Damals moderierte der britische Komiker Sacha Baron Cohen in seiner Rolle als Ali G.

ono/Bang
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools