Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Scheidungstermin von Sarah Connor und Marc Terenzi platzt

Der Scheidungstermin von Sarah Connor und Marc Terenzi vor dem Amtsgericht Wildeshausen ist geplatzt.

Der Scheidungstermin von Sarah Connor und Marc Terenzi vor dem Amtsgericht Wildeshausen ist geplatzt. Der 31 Jahre alte Sänger habe wegen witterungsbedingter Verkehrsprobleme seinen Flug verpasst und sei am Freitagvormittag nicht zur Verhandlung erschienen, sagte der Direktor des Amtsgerichts des kleinen niedersächsischen Ortes bei Bremen. Nur seine 29 Jahre alte, ebenfalls als Sängerin bekanntgewordene Noch-Ehefrau sei anwesend gewesen. Sarah Connor wohnt in Wildeshausen.

Nach Angaben des Direktors, der die Verhandlungen in dem Fall als Richter leitet, wird es nun voraussichtlich sechs bis acht Wochen dauern, bis die von beiden gewünschte Scheidung offiziell vollzogen werden kann. Die Anhörung von Marc Terenzi soll vor einem Richter an dessen Wohnort in Donaueschingen in Baden-Württemberg nachgeholt werden. Anschließend werde das Verfahren auf schriftlichem Weg abgeschlossen, sagte der Direktor. Einen neuen gemeinsamen Termin gebe es nicht.

Sarah Connor und Marc Terenzi hatten im Februar 2004 geheiratet und sich im August 2005 in ihrer TV-Show "Sarah & Marc in Love" noch einmal öffentlich das Jawort gegeben. Die beiden haben zwei Kinder, den fünfjährigen Tyler und die dreijährige Summer. Sie leben seit mehr als einem Jahr getrennt und hatten Ende Dezember schließlich bekanntgegeben, dass sie die Scheidung eingereicht hatten. "Wir haben uns entschlossen, jetzt diesen Weg zu gehen. Wir haben uns auch nach der Trennung gut verstanden, immer respektiert", sagte Marc Terenzi damals in einem Interview.

AFP/AFP
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools