Charlie Sheen begleicht Lindsay Lohans Steuerschulden

26. November 2012, 09:28 Uhr

Damit sie ihre hohen Steuerschulden bezahlen kann, soll Charlie Sheen seiner Kollegin Lindsay Lohan einen Scheck über 100.000 US-Dollar geschickt haben. Lohan habe dankend angenommen.

Charlie Sheen, Lindsay Lohan, Steuern, Schulden, Steuerschulden, Scary Movie, Freunde, reich, Geld, Dollar

Skandal-Sternchen Lindsay Lohan hat Charly Sheens Scheck über 100.000 US-Dollar angeblich dankend angenommen©

Sie trinkt zu viel, lässt hin und wieder was mitgehen und ist Stammgast auf der Anklagebank. Bei all dem Ärger hat Lindsay Lohan nun auch vergessen, Steuern zu zahlen. Doch Hollywood wäre nicht Hollywood, wenn sich nicht jemand finden würde, der ihr aus der Patsche hilft.

In diesem Fall ist Charlie Sheen der Wohltäter. Er ist zwar auch für den einen oder anderen Skandal bekannt, führte aber noch im letzten Jahr die Forbes-Liste der reichsten TV-Stars an - und hat anscheinend kein Problem damit, einen Teil seines Vermögens abzugeben. Laut der Promiseite "TMZ.com" soll der 47-Jährige Lohan einen Scheck über 100.000 US-Dollar geschickt haben. Damit könne sie zumindest einen großen Teil ihrer Schulden begleichen. Diese würden sich insgesamt angeblich auf 233.000 Dollar belaufen.

Wie ein Nahestehender berichtet, habe Sheen der 26-Jährigen bereits im September Geld angeboten, doch Lohan habe abgelehnt. Mittlerweile habe sie es sich aber anders überlegt und die großzügige Spende angenommen. Sheen und Lohan haben sich bei den Dreharbeiten zu "Scary Movie 5" kennengelernt und sind seither gut befreundet.

Zum Thema
Lifestyle
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests