Kim Kardashian sucht eine Grabstätte

27. Juni 2012, 10:32 Uhr

Um es nach dem eigenen Ableben besonders gemütlich zu haben und auch etwas repräsentieren zu können, haben sich Kim Kardashian und ihre Verwandten nach dem perfekten Familiengrab umgeschaut.

0 Bewertungen
Kim Kardashian, Grab, Hollywood, Friedhof, Familie, Familiengrab, Kardashians, Mausoleum

Reality-TV-Sternchen Kim Kardashian schaut sich angeblich schon nach einer Bleibe auf dem Friedhof um©

Für den Fall, dass es nicht nur mit dem Ruhm, sondern auch mit dem eigenen irdischen Dasein irgendwann zu Ende geht, wollen Kim Kardashian und ihre Familie jetzt angeblich vorsorgen. Einem Bericht vom Promiportal "TMZ.com" zufolge sollen die Kardashians bei der Suche nach einem passenden Grab gesichtet worden sein.

Die Reality-TV-Darstellerin ("Keeping up with the Kardashians") wurde am Dienstag mit ihren Geschwistern Khloé, Kourtney und Rob, Mutter Kris Jenner und ihrem Stiefvater Bruce Jenner auf dem Friedhof "Hollywood Forever" gesichtet. Insider behaupteten, dass die Kardashians auf der Suche nach dem perfekten Familiengrab sind.

Für eine bestimmte Ruhestätte habe sich die Familie noch nicht entschieden, da sie sich über die Größe noch nicht einig sei. Schließlich könne der Familienclan in den nächsten Jahren noch weiter anwachsen. Die 31-Jährige und ihre Familie würden sich mehrere Optionen offen halten wollen. So hätten sie sich laut Zeugen auch ein Mausoleum angeschaut.

kgi/Bang
 
 
MEHR ZUM THEMA
Extras
Ratgeber der Verbraucherzentrale: Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie Ratgeber der Verbraucherzentrale Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests
 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung