Startseite

Aniston schmeißt die Mega-Party

Ganz Hollywood war am Wochenende in Alarmbereitschaft. Die Vermutung: Jennifer Aniston würde in ihrer Villa Justin Theroux heiraten. Doch dann war es nur eine Geburtstagsparty – aber was für eine.

Von Frank Siering, Los Angeles

  • Frank Siering

Der Entertainment-Sender E! verschickte alarmierende E-Mails an diverse Reporter. Bereithalten für "Breaking News". In der frisch renovierten 20 Millionen Dollar Villa von Jennifer Aniston in Bel Air, dem Millionärsviertel von Los Angeles, ging es hektisch zu.

"Bitte nicht parken"-Schilder wurden auf Anistons Anwesen aufgestellt, Catering-Trucks fuhren umher und Blumenhändler gaben sich die Klinke in die Hand. Und dann der erste handfeste Tipp – angeblich von einem Freund aus dem engsten Umfeld der Schauspielerin. Am Wochenende sollte es passieren. "Jen und Justin wollen im Garten von Jens neuem Haus heiraten." Eine Meldung, die sich wie eine Flutwelle in den Entertainment-Redaktionen von Los Angeles bis New York ausbreitete.

Das Lager von Justin Theroux wurde mit Telefonanrufen so sehr bombardiert, dass es sich gezwungen sah, eine Presseerklärung herauszugeben. "Es ist keine Hochzeit, sondern eine Geburtstagsparty. Justin wird 42 Jahre alt", hieß es, aber die Reporter wollten es nicht glauben. Warum sonst würde die gesamte Gegend plötzlich weiträumig abgesperrt – das würde für eine riesige Gästegesellschaft sprechen, so E!-Online. Und als dann Anistons Privatfrisör Chris McMillan gesehen wurde, wie er das Anwesen betrat, war vielen klar. Hier geht mehr ab als nur eine kleine Geburtstagsparty.

Als am frühen Abend die Gäste vorfuhren, schien die Hypothese noch mehr Futter zu bekommen. Das "Who is Who" in Hollywood rollte vor in Bel Air. Von Dax Shepard, Kristen Bell über Isla Fisher, Sacha Baron Cohen, Jimmy Kimmel, Tobey Maguire bis hin zu Jason Bateman, Ellen DeGeneres, Ben Stiller, Don Cheadle und Laura Dern. Die gesamte Film-und TV-Elite schien eingeladen zu sein.

Hubschrauber rotierten über dem Gelände - Paparazzis in der Hoffnung, ein Foto von Aniston im Hochzeitskleid schießen zu können. Ein riesiger Kuchen wurden angeliefert, doch dann die ersten Berichte aus dem inneren Sanktum der Multimillionen-Villa. Der angebliche Bräutigam trug wohl nur ein schwarzes T-Shirt und Jeans. Und die mutmaßliche Braut ein Mini-Kleid. Die Haare allerdings seien top gestylt gewesen, dank vierstündiger Vorbereitung durch Privatcoiffeur McMillan.

Die Gäste hingen am Pool ab und genossen Finger Food, das von Anistons Privatköchen vorbereitet worden war. Ein riesiges Lagerfeuer wärmte die anwesenden Promis. Überall auf dem Gelände waren Kerzen aufgestellt. Gegen 22 Uhr wurde Theroux dann der Kuchen präsentiert und ein "Happy Birthday" schallte, zur Enttäuschung der lauernden Journalisten, durch die Straßen.

Also noch immer keine Hochzeit. Doch die Umstände und die angeblich rund 250.000 Dollar, die sich Aniston die Geburtstagsparty kosten ließ, sprechen nicht gerade dafür, dass es in der Beziehung im Moment kriselt. Im Gegenteil: Der "We’re the Millers"-Star hatte ja schon vor kurzem angedeutet, dass sie heiraten wolle, "wenn mein Leben nicht mehr ganz so hektisch ist". Und das könnte vielleicht im Herbst sein. Da hat sich Aniston den Terminkalender ziemlich leergeräumt.

Eine Promi-Hochzeit gab es dann aber doch am Wochenende. Kevin Federline, der Ex-Mann von Britney Spears, ehelichte in Las Vegas Victoria Prince – nur einen Tag, nachdem er sich mit ihr verlobt hatte.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools