HOME

Heidi Klums Lidl-Kollektion feiert Premiere auf der Fashion Week

Der deutsche Discounter Lidl setzt bei seiner US-Expansion auf Unterstützung von Heidi Klum. Die 44-Jährige hat eine eigene Kollektion entworfen. Die feiert während der New York Fashion Week Weltpremiere.

Heidi Klum

Heidi Klum präsentiert ihre eigene Modekollektion für Lidl

Sie hat eine eigene Dessouslinie, entwarf bereits Kindermode und lanciert nun eine eigene Kollektion für den Discounter Lidl: Heidi Klum soll dem Unternehmen aus Neckarsulm bei seiner US-Expansion helfen. Nach der Eröffnung der ersten US-Filialen wird eine exklusiv bei Lidl erhältliche Modelinie des deutschen Models eingeführt. Lidl und Klum versprechen "hochwertige Mode, die für jedermann erschwinglich" ist. Die Entwürfe sollen in den Filialen und online erhältlich sein.

Die Kollektion feiert am 7. September 2017 während der New York Fashion Week Weltpremiere. Internationaler Verkaufsstart für die "Esmara by Heidi Klum"-Kollektion ist der 18. September 2017.

"Ich hoffe, dass meine Kollektion, die ich für Lidl kreiert habe, gefällt. Es hat mir viel Spaß gemacht. Wie auch ich hat Lidl einen sehr hohen Anspruch an tolle Produkte in guter Qualität zu einem super Preis. Denn soll Spaß machen und jeder sollte sich diese Freude leisten können", sagte Heidi Klum zur Bekanntgabe der Partnerschaft.

Kollektion von Heidi Klum gibt es auch in Europa

Die soll sowohl in den USA als auch in Europa angeboten werden. Die 44-jährige Klum hat auch die US-Staatsbürgerschaft und ist in Amerika ebenfalls ein Star. Ihre Zusammenarbeit mit Lidl wird allerdings eine einmalige Sache bleiben. Eine längerfristige Zusammenarbeit ist nicht geplant. Stattdessen will das Unternehmen im Rahmen einer sogenannten "Lidl Fashion Week" auf wechselnde prominente Gast-Designer setzen.

Innerhalb eines Jahres will Lidl bis zu 100 Läden entlang der Ostküste öffnen. Damit liegt der Discounter weit vor seinem ursprünglichen Zeitplan - eigentlich war der Vorstoß in die USA erst für 2018 vorgesehen. Allerdings hat Lidl auch einiges aufzuholen, denn der deutsche Erzrivale ist bereits seit 1976 in den Vereinigten Staaten vertreten und expandiert dort ebenfalls aggressiv. Platzhirsch auf dem US-Markt ist der weltgrößte Einzelhändler Walmart.

jum/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren