Startseite

Häschen-Vater Hefner sagt zum dritten Mal Ja

60 Jahre Altersunterschied - für Crystal Harris offenbar kein Problem: Die 26-Jährige hat Playboy-Gründer Hugh Hefner geheiratet. Und das obwohl sich die beiden 2011 noch öffentlich angegiftet hatten.

  In Ehe vereint: Hugh Hefner und Crystal Harris

In Ehe vereint: Hugh Hefner und Crystal Harris

"Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat noch einmal geheiratet, und seine Frau ist satte 60 Jahre jünger als er selbst. Der 86-Jährige und seine Verlobte Crystal Harris sagten in den letzten Stunden des alten Jahres in der Playboy Mansion in Los Angeles "Ja!" - im zweiten Anlauf. Der erste Versuch war vor eineinhalb Jahren nur fünf Tage vor dem Hochzeitstermin abgesagt worden.

"Mr. & Mrs. Hugh Hefner" twitterte die Braut unmittelbar nach der Trauung und veröffentlichte dazu ein Hochzeitsbild: Sie mit offenen blonden Haaren, blassrosa Kleid und rosa Blumen in der Hand, er leicht gebeugt im schwarzen Anzug mit einer Blüte am Revers. "Mrs. Hugh Hefner" hatte da auch schon ihren Twitternamen geändert von Crystal Harris in Crystal Hefner. Das mit dem Twitterkonto verlinkte Titelbild war noch das Gleiche: Die 26-Jährige in knapper Unterwäsche.

Dass beide sich wieder vertragen und nun sogar heiraten, war für viele überraschend gekommen. Denn vor eineinhalb Jahren hatten sich beide öffentlich angegiftet, und Crystal hatte "Hefs" sexuelle Fähigkeiten infrage gestellt. Ihre Absage der Hochzeit hatte im Juni 2011 den Sender "Lifetime" vor ein Problem gestellt, der schon einen langen Beitrag für die Hochzeit produziert hatte. Stattdessen zeigte der Sender eine Julia-Roberts-Komödie von 1999: "Runaway Bride - Die Braut, die sich nicht traut".

nw/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools