Startseite

Paris Hilton nennt Schwule "abscheulich"

Paris Hilton lästert über Homosexuelle. Zu blöd, dass ihr privates Gespräch in einem Taxi heimlich aufgezeichnet wurde. Nun bemüht sich die Hotelerbin um Schadensbegrenzung.

Da hätte sie wohl lieber ihren Mund halten sollen. Paris Hilton hat sich abfällig über Schwule geäußert. "Sie sind abscheulich. Die meisten von ihnen haben wahrscheinlich Aids", sagte die 31-Jährige. Bekannt wurde der Skandal nur, weil Hiltons Aussagen zufällig von einem Taxifahrer aufgezeichnet wurden. Der Mitschnitt kursiert nun im Internet und wurde auf dem Klatschportal "radaronline.com" veröffentlicht.

Demnach war die Hotelerbin während der New Yorker Modewoche in einem Taxi unterwegs. Neben ihr saß ein Freund, Model und offen homosexuell. Er erklärte Hilton wie der Onlinedienst "Grindr" funktioniert. "Grindr" wurde 2009 gegründet und wird vornehmlich von homosexuellen Männern benutzt, um sich zu verabreden. "Angenommen, ich melde mich bei Grindr an", sagt Hiltons Freund. "Dann kann ich sehen, wo in der Nähe ein Mann ist, der sich mit mir treffen will." Hiltons Reaktion: "Eww. Um Sex zu haben? Schwule sind immer so notgeil. Sie sind abscheulich. Kumpel, die meisten von ihnen haben wahrscheinlich Aids. Wenn ich ein Kerl wäre, hätte ich Angst, dass ich an Aids sterben könnte."

Die Hilton ein homophobes Lästermaul? Nicht doch, beschwichtigt ihr Sprecher. Hiltons Worte seien komplett aus dem Zusammenhang gerissen worden. Sie habe lediglich ausdrücken wollen, dass es gefährlich sei, ungeschützt Sex zu haben. Das Gespräch sei etwas aus dem Ruder gelaufen, als ihr Freund von einem Bekannten erzählte, der sich mit Aids infizierte habe.

Und auch die Hotelerbin übt Selbstkritik. Auf der Homepage der Schwulen- und Lesbenorganisation "Glaad" veröffentlichte sie eine Entschuldigung: "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich immer eine große Unterstützerin der Schwulengemeinde war - und auch immer sein werde. Es tut mir so leid, dass ich meine schwulen Freunde, Fans und ihre Familien mit meinem Kommentar verletzt habe." Als Entschuldigung mag das reichen. Das Video mit dem Gesprächsmitschnitt kann Hilton damit nicht rückgängig machen.

jum

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools