Startseite

Der Herr der Häschen kommt nicht zur Ruhe

Der Rosenkrieg zwischen Hugh Hefner und Crystal Harris geht weiter: Via Twitter beklagt sich der "Playboy"-Gründer über die vermeintlichen Lügen seiner Ex-Verlobten. Die macht ihrem Ärger in einer Radiosendung Luft und verrät peinliche Details aus dem gemeinsamen Liebesleben.

  Verbittert getwittert: Hugh Hefner, hier mit seinem Ex-Häschen Crystal Harris

Verbittert getwittert: Hugh Hefner, hier mit seinem Ex-Häschen Crystal Harris

Auch eineinhalb Monate nach der Absage ihrer Hochzeit nimmt der Rosenkrieg zwischen "Playboy"-Gründer Hugh Hefner und seiner 25-jährigen Fast-Ehefrau Crystal Harris weiter kein Ende: Das frühere Playmate sei eine Lügnerin, schrieb der 85 Jahre alte Hefner im Kurznachrichtendienst Twitter. "Crystal hat mich davon überzeugt, dass sie mich verehrt, das war die erste Lüge", stellte er dort fest und fügte hinzu: "Crystal tut mir leid, sie scheint verloren".

Bei seinen neuen Freundinnen Anna Sophie Berglund und Shera Bechard sei er "besser aufgehoben". In einer weiteren Nachricht, die dem US-Boulevardmagazin "People" zufolge wieder gelöscht wurde, soll er Harris ebenfalls der Lüge bezichtigt und vermutet haben, sie habe einen neuen Freund.

"Ich haben Hef nie nackt gesehen"

Am Dienstag hatte Harris ihre Entscheidung, die für Mitte Juni geplante Hochzeit abzusagen in einer US-Radiotalkshow mit mangelnder sexueller Anziehungskraft Hefners begründet. "Hef macht mich nicht an, sorry", sagte Harris. Ihr einziger Sex mit Hefner habe "nur zwei Sekunden" gedauert. "Er zieht seine Klamotten nicht wirklich aus, ich habe Hef nie nackt gesehen", fügte sie hinzu.

Hefner hatte Harris 2010 während einer Weihnachtsparty einen Heiratsantrag gemacht. Die Hochzeit sollte auf Hefners luxuriösem Anwesen in Beverly Hills gefeiert werden. Wenige Tage zuvor gab Hefner jedoch via Twitter bekannt: "Die Hochzeit ist abgeblasen, Crystal hatte einen Sinneswandel." Harris erklärte, sie habe ihre Entscheidung nach "sehr eingehendem Nachdenken" getroffen und weiterhin "größte Achtung für Hef".

ins/AFP/AFP
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools