Ätsch, diese Fotos kriegt ihr nicht!

20. September 2013, 11:30 Uhr

Mal knutscht James Franco mit einer Blondine, dann hält er mit einem Mann Händchen. Aus Protest gegen aufdringliche Paparazzi veröffentlicht der Hollywoodstar seit Tagen Fake-Bilder auf Instagram.

0 Bewertungen

Schauspieler James Franco hat sich mit einer ungewöhnlichen Aktion über Hollywoods Paparazzi-Szene lustig gemacht. Er postete in den vergangenen Tagen auf Instagram vermeintliche Skandal-Fotos, die ihn in romantischer Zweisamkeit mit unterschiedlichen Personen zeigen. Mal knutschend mit einer Blondine im Auto, mal Händchen haltend mit einem Mann. Dazu schrieb der US-Schauspieler ("Spider-Man") Überschriften im Stile von Gossip-Magazinen: "Franco hat ein Date mit mysteriösem Mädchen".

Auf einer Bildkombo ist Franco mit einem Mann zu sehen. Auf einem Foto küssen sie sich, auf einem anderen halten sie Händchen. Francos Bildunterschrift: "Just a Franco afternoon".

James Franco, Paparazzi, Hollywood, Instagram

©

Ein Foto, das er am Dienstag postete, zeigt Franco beim Knutschen mit einer Blondine im Auto.

James Franco, Paparazzi, Hollywood, Instagram

©

Mit wem vergnügt sich James Franco hier auf einer Wiese? Der Schauspieler spekuliert einfach selbst: Es könnte Lindsay Lohan sein ...

James Franco, Paparazzi, Hollywood, Instagram

Hollywood-Stars beschweren sich immer wieder über aufdringliche Fotografen und ihre Schnappschüsse. So kämpfen die Schauspielerinnen Halle Berry und Jennifer Garner für ein schärferes Gesetz gegen Paparazzi. Dafür haben sie sich bereits vor einem kalifornischen Gericht stark gemacht.

cjf/kmi/DPA
 
 
MEHR ZUM THEMA
Extras
Ratgeber der Verbraucherzentrale: Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie Ratgeber der Verbraucherzentrale Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests
 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug