Startseite

So größenwahnsinnig feiert Kany West sich selbst

Der Madison Square Garden - drunter ging es nicht: Kanye West stellte in New York sein neues Album und seine neue Modekollektion vor. Dabei ließ er sich von 15.000 Fans feiern.

Kanye West

12. Februar
Kanye West lässt sich im Madison Square Garden feiern

Kanye West im Größenwahn: Der US-Rapper ließ sich bei einer gigantischen Show im New Yorker Madison Square Garden von mehr als 15.000 Zuschauern feiern. West präsentierte zugleich sein neues Album und seine neue Modekollektion. Während er Songs aus dem neuen Album "The Life of Pablo" vortrug, zeigten Models um ihn herum Kleidungsstücke seiner Linie Yeezy Season 3. Auf der Tribüne tanzte Ehefrau Kim Kardashian mit, die sich erstmals seit der Geburt von Sohn Saint im Dezember wieder in der Öffentlichkeit zeigte. "Ich bin so glücklich, dass ich meinem Traum folgen und mich als Künstler ausleben kann", sagte West vor der jubelnden Menge. Als er sie allerdings aufforderte, "Sagt mir, was ihr über die neuen Klamotten denkt", antwortete ein Fan lautstark: "Mach' sie billiger!" Ein Schuh aus seiner Kooperation mit Adidas kostet zirka 350 Euro, Pullover sogar über 1000.


täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools

ZUR STARTSEITE