Kim Kardashian sagt Gastauftritt bei Indiens "Big Brother" ab

Eigentlich wollte Kim Kardashian die Teilnehmer der indischen Version von "Big Brother" besuchen. Jetzt hat sie den Auftritt in Indien über Twitter abgesagt - angeblich gab es Probleme mit dem Visum.

21. November 2014
Kim Kardashian sagt Gastauftritt bei Indiens "Big Brother" ab
Kim Kardashian wird doch nicht in der indischen "Big Brother"-Version auftreten. "An all meine wunderbaren Fans in Indien, ich bin so enttäuscht, dass ich nicht wie geplant nach Indien kommen konnte", schrieb der US-Realitystar auf Twitter. Das "Zeitfenster, um alles Notwendige zu organisieren", habe nicht gereicht, so ihre Begründung. Eigentlich wollte Kardashian am Samstag in der Sendung auftreten, die in Indien "Bigg Boss" heißt. Sie sollte am Samstag die zwölf Teilnehmer besuchen und außerdem ihr neues Parfüm vorstellen. Die indische Agentur IANS berichtete unter Bezug auf eine nicht näher genannte Quelle, es habe Visa-Probleme gegeben. Es wäre Kardashians erster Trip nach Indien gewesen.