Startseite

Roland Kaiser klagt gegen eigenen Song

Im Münster-"Tatort" spielt Roland Kaiser nicht nur mit, er steuert auch den Song bei. "Egoist" sollte zudem auf seinem neuen Album erscheinen - zum Missfallen des Musikers. Er zog vor Gericht.

Von Marie Fleischhauer

  In der Tatort-Folge "Summ, Summ, Summ" spielt Ronald Kaiser (r.) den alternden Schlagersänger "Roman König". Gegen die Veröffentlichung seines "Tatort"-Songs "Egoist" ging Kaiser gerichtlich vor - und verlor.

In der Tatort-Folge "Summ, Summ, Summ" spielt Ronald Kaiser (r.) den alternden Schlagersänger "Roman König". Gegen die Veröffentlichung seines "Tatort"-Songs "Egoist" ging Kaiser gerichtlich vor - und verlor.

Eigentlich läuft für den Schlagerstar Roland Kaiser gerade alles wie geschmiert. Nach der erfolgreichen Lungentransplantation ist der "Santa Maria"-Sänger wieder auf Deutschlandtournee und in der Münsteraner "Tatort"-Folge "Summ, Summ, Summ" gibt der 60-Jährige sein Schauspiel-Debüt und liefert zudem den Titelsong "Egoist". Dieser soll auf dem heute erscheinenden Live-Album des Schlagersängers als Bonus-Titel erscheinen.

Doch die Veröffentlichung passt Kaiser offenbar nicht. Nach "Bild"-Informationen hat der Sänger versucht, beim Landgericht Berlin das Erscheinen seiner CD mit einer einstweiligen Verfügung zu stoppen. Aber wieso?

Kaisers Plattenboss Jack White, gegen den sich das Verfahren richtete, zeigt sich gegenüber der "Bild"-Zeitung überrascht: "Ich kann mir Rolands Verhalten nicht erklären und bin sehr traurig darüber. Die neue CD von Roland ist das tollste Live-Album meines Lebens als Musikproduzent", sagt er.

Erfolgreich war der 60-Jährige mit seiner Klage nicht. Der erste Antrag ging verloren, auch in einer Berufung scheiterte Kaiser - und muss nun die gesamten Kosten des Verfahrens tragen.

Derweil wird in der Branche darüber diskutiert, aus welchen Gründen der Schlägersänger gegen seinen eigenen "Tatort"-Song klagte. Laut "Bild" wollte Kaiser den Song womöglich einzeln veröffentlichen, um so höhere Einnahmen zu erzielen. Auch die Veröffentlichung des Songs bei einer neuen Plattenfirma, so wird spekuliert, könnte ein Grund für das seltsame Verhalten des Sängers gewesen sein.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools

  • Marie Fleischhauer