HOME

Überraschung: Kylie Jenner ist schwanger

Kylie Jenner, die kleine Halb-Schwester von Kim Kardashian, erwartet übereinstimmenden Medienberichten zufolge ihr erstes Kind. Die 20-Jährige ist erst seit kurzem mit dem Rapper Travis Scott liiert.

Kylie Jenner, Travis Scott

Travis Scott und Kylie Jenner zeigten sich im April gemeinsam bei einem Basketballspiel in Houston, Texas.

Die Kardashians bekommen noch mehr Zuwachs: Wie das amerikanische Klatschportal "tmz.com" meldete, ist Kylie Jenner schwanger. Die 20-Jährige soll gemeinsam mit ihrem Freund, dem Rapper Travis Scott, ihr erstes Kind erwarten. Auch das meist gut informierte Promi-Magazin "People" bestätigte die Nachricht.

"Es war eine komplett unerwartete, aber großartige Überraschung. Sie könnte sich nicht mehr darüber freuen", sagte eine anonyme Quelle dem Blatt. Ein anderer Insider erzählte, dass das Paar erst vor wenigen Wochen damit angefangen hatte, die gute Nachricht Freunden zu berichten. "Die Familie hat es schon länger gewusst. Alle freuen sich wahnsinnig für sie." Das soll im Februar zur Welt kommen.

Kylie Jenner und Travis Scott daten seit April

Mit Travis Scott ist Jenner erst seit einigen Monaten liiert. Zuvor war sie mehrere Jahre mit dem Rapper Tyga zusammen, die Beziehung ging im April in die Brüche. Kurz darauf wurde sie bereits mit Scott gesichtet. Noch haben sich die beiden nicht zu der Schwangerschafts-Nachricht geäußert. Auf Twitter deutete der 25-jährige Scott schon im Juni die Schwangerschaft an: "Heute ist ehrlich der glücklichste Tag in meinen Leben", schrieb er damals.

hat in der Reality-Show der Kardashians bereits in der Vergangenheit davon gesprochen, früh Mutter werden zu wollen. "Ich glaube 30 wäre für mich zu spät. Jeder Wahrsager hat mir bisher gesagt, dass ich nur zwei Kinder haben werde", wird sie von "Daily Mail" zitiert.

Für die Kardashians bedeutet Jenners Schwangerschaft, dass 2018 gleich zwei neue Familienmitglieder hinzukommen. Denn Kanye West und Kim Kardashian erwarten im Januar ihr drittes Kind, das Baby soll von einer Leihmutter zur Welt gebracht werden. Die beiden sind bereits Eltern von Tochter North, vier Jahre alt, und dem einjährigen Sohn Saint.


sst

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren