Lady Gaga geht im eiskalten Wasser baden

Hoppe, hoppe Reiter: Auf dem Rücken ihres Verlobten Taylor Kinney geht Lady Gaga im eiskalten Lake Michigan baden - und das bei Außentemperaturen von minus fünf Grad!

2. März 2015
Lady Gaga geht im eiskalten Wasser baden
Hoppe, hoppe Reiter: Auf dem Rücken ihres Verlobten Taylor Kinney geht Lady Gaga am Sonntag im eiskalten Lake Michigan baden - und das bei Außentemperaturen von minus fünf Grad! Damit sie keinen Schnupfen bekommt, hatte sich Gaga zwar in einen wärmenden Badeanzug gehüllt, doch vor nassen Füßen dürfte sie das nicht bewahrt haben.

Die Aktion war nicht zum Spaß. Bei der sogenannten Chicago Polar Plunge wurden Gelder für die Special Olympics gesammelt. Mehr als 4500 wagten den Sprung ins kalte Nass. Gaga schien die Erfahrung gefallen zu haben. Via Twitter schrieb sie: "Es fühlt sich so gut an, Dinge für einen guten Zweck zu tun, wie die Special Olympics." Vielleicht lag ihr gutes Gefühl aber auch daran, dass sie von ihrem Liebsten getragen wurde.
©