Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Die verrückteste Reaktion auf den Sieg von Leonardo DiCaprio

Verbrennt den Teddybär und zerdeppert das Geschirr, Leonardo DiCaprio hat den Oscar: Eine Gruppe von Schauspiel-Kollegen freut sich auf ihre Art über den Sieg. Ihr verrücktes Video wurde mehr als 17 Millionen Mal geteilt.

Leonardo DiCaprio hat gewonnen

Der Teddybär muss brennen, Leonardo DiCaprio hat den Oscar.

"And the Oscar goes to ... ." Spannung, Stille, dann die erlösenden Worte von Julianne Moore: "Leonardo DiCaprio." Im Freudentaumel fällt ein Paar knutschend über sich hier, eine Frau schreit sich die Seele aus dem Leib, ein muskulöser Typ zieht sein T-Shirt aus. Zur "Titanic"-Melodie "My Heart Will Go On" von Celine Dion werden Teller auf den Boden geworfen, Mülleimer umgeschmissen und ein Teddybär verbrannt. Das ist die vielleicht verrückteste Reaktion auf den Sieg von Leonardo DiCaprio, die derzeit im Netz kursiert.

Leonardo DiCaprio und die "Titanic"-Freude über seinen Sieg

Der US-amerikanische Schauspiel-Kollege und Social-Media-Phänomen Logan Paul hat den 27 Sekunden langen Beitrag zusammen mit Freunden gedreht und ihn auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. Er zeigt darin eine völlig übertriebene Reaktion auf den Oscar-Sieg DiCaprios, der seit Jahren bei der Verleihung der Academy Awards leer ausgegangen war.

Über 17 Millionen User haben das Video mit der Überschrift "Our Reaction when Leo finally won the Oscar" (unsere Reaktion als Leo endlich den Oscar gewonnen hat) bereits angesehen und finden daran offenbar ebenso großen Gefallen wie die Macher. In über 50.000 Kommentaren wird Logan Paul für seine Parodie mit Lob überschüttet. Da gerät der Oscar-Sieg von DiCaprio fast zur Nebensache.

OUR REACTION WHEN LEO FINALLY WON THE OSCAR! 󾟛Follow me on lnstagram: @LoganPaul

Posted by Logan Paul on Sonntag, 28. Februar 2016


Leonardo DiCaprio siegt im sechsten Anlauf

DiCaprio gewann für seine Darstellung des Trappers Hugh Glass in dem Western "The Revenant - Der Rückkehrer" im sechsten Anlauf seinen ersten Academy Award. 1994 war er mit 19 Jahren für seine Rolle in "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" erstmals für den Oscar nominiert worden - damals für die beste Nebenrolle. Insgesamt vier Mal ging er als Schauspieler leer aus. Außerdem war er einmal als Produzent nominiert gewesen. 

Dass er es nun endlich geschafft hat, ist ein Freudenfest für DiCaprio-Fans. Weltweit gratulierten dem 41-Jährigen zahlreiche Menschen via Twitter, Facebook und Instagram. Das schönste Jubelvideo jedoch, das stammt zweifelsfrei von Logan Paul.

mai
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools