Chelsea Clinton bringt Tochter Charlotte nach Hause

Begleitet von ihrem Ehemann und den stolzen Großeltern Hillary und Bill hat Chelsea Clinton drei Tage nach der Geburt ihrer Tochter das Krankenhaus verlassen.

30. September 2014
Chelsea Clinton bringt Tochter Charlotte nach Hause
Drei Tage nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte hat Chelsea Clinton das Krankenhaus verlassen. In Begleitung ihres Mannes Marc Mezvinsky und ihrer Eltern Bill und Hillary Clinton zeigte sich die 34-Jährige vor dem New Yorker Lenox Hill Hospital. Clinton trug ein knielanges, blaues Kleid und Tochter Charlotte auf dem Arm. Passanten beglückwünschten die Familie und riefen "Mazel Tov". Via Twitter bedankte sich die Politikertochter bei den Ärzten und Schwestern der Klinik für die exzellente Betreuung. Das erste Enkelkind von Hillary und Bill Clinton war am 26. September zur Welt gekommen.
©