Harry und Pipa reisen im Billigflieger nach Italien

Kostengünstig zur "Bunga Bunga"-Hochzeit: Prinz Harry und Pipa Middleton haben sich den Sparstrumpf angezogen und sind statt im Privatjet mit einer Billig-Airline ans Mittelmeer geflogen.

21. September 2014
Harry und Pipa reisen im Billigflieger nach Italien
Prinz Harry und Pippa Middleton, Bruder und Schwägerin des britischen Prinzen William, sind gemeinsam zu einer Hochzeitsfeier an die italienische Adria geflogen. Für die Heirat des Londoner Restaurantbesitzers Charlie Gilkes und der PR-Agentin Anneke von Trotha Taylor am Samstag in der mittelalterlichen Burg Monopoli in Bari reisten sie in einem Billigflieger an, berichteten Medien in Italien. Gilkes betreibt unter anderem ein Restaurant in London namens "Bunga Bunga" - so wurden die berüchtigten Sex-Partys von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi genannt.
©