Justin Bieber zum ersten Mal beim Bewährungshelfer

Weil er Eier auf ein Nachbarhaus geworfen hatte, wurde Justin Bieber vor wenigen Wochen wegen Vandalismus verurteilt. Nun hatte der Teenie-Star seinen ersten Termin beim Bewährungshelfer.

26. Juli 2014
Justin Bieber zum ersten Mal beim Bewährungshelfer
Nur wenige Wochen nach seiner Verurteilung ist Pop-Star Justin Bieber zum ersten Mal bei seinem Bewährungshelfer erschienen. Laut dem Portal "TMZ" war er am Freitag eine Stunde lang beim Termin in Santa Monica. Bieber hatte im Januar sein Nachbarhaus mit Eiern beworfen und wurde wegen Vandalismus zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Er muss zudem fünf Tage Sozialdienst leisten, an einem zwölfwöchigen Kurs zur Aggressionsbewältigung teilnehmen und Entschädigung zahlen.
©