Eine Schwester für William und Harry?

Derzeit geistert eine allzu schmunzelige und verschwörerische Geschichte durch's Netz. Angeblich soll eine Tochter von Lady Di aufgetaucht sein - dass von einer Fremden ausgetragen wurde.

28. April 2015
Eine Schwester für William und Harry?
Statt Beziehungsstati zu kommentieren, servieren wir Ihnen heute mal einen Psychothriller der feinsten Art. Wenn wir schon keine Geburten aus dem Lido Wing vermelden können, so doch zumindest einen royalen Zuwachs der… fantastischen Art. Muss Prince William etwa um seine Thronfolge bangen? Die amerikanische Gazette "The Globe" will eine Tochter von Prince Charles und Lady Diana ausfindig gemacht haben. Die Frau namens Sarah soll 33 Jahre alt sein - und wurde von der Frau eines britischen Arztes geboren. Wie? Das Stichwort lautet: IVF. Noch lange vor der Geburt von William soll Diana sich einem Fructhbarkeitstest unterzogen haben. Dafür wurden ihr Eier entnommen und in der Petrischale mit Sperma von Prince Charles zusammen geführt wurden. Die Zellkerne hätten eigentlich zerstört werden sollen. Doch ein Arzt eignete sich die royalen Zellkerne an… Den Rest der Geschichte können Sie sich denken. Williams und Harrys Schwester soll inkognito in den USA leben - und wurde angeblich von Herzogin Kate besucht. Sehr zweifelhaft alles, und doch in einer schaurigen Art und Weise amüsant. Zumindest scheint es zu stimmen, dass Diana sich vor der Verlobung mit Charles für eine gynäkologische Untersuchung ins Krankenhaus begab. So schreibt es die "Daily Mail". Der Kensington Palast hat sich zu der Geschichte noch nicht geäußert.
©