Demi Moore ist womöglich wieder vergeben

28. November 2012, 16:09 Uhr

Die Gerüchte um Demi Moore und eine mögliche neue Liebschaft reißen nicht ab. Jetzt soll sie angeblich mit einem 26-jährigen Kunsthändler angebandelt haben - auf einer Geburtstagsfeier in Indien.

Demi Moore, Ashton Kutcher, Freund, Lover, Toyboy, Vito Schnabel, Julian Schnabel, Kunsthändler

Schauspielerin Demi Moore ist nach ihrer Trennung von Ashton Kutcher angeblich wieder in festen Händen©

Nach der Trennung von Ashton Kutcher ging es Schauspielerin Demi Moore zusehends schlechter: Mit einem Nervenzusammenbruch war sie in der Klinik, wurde immer dünner und zu ihren Töchtern herrschte zwischenzeitlich Funkstille. Doch nun soll die 50-Jährige wieder glücklich und vergeben sein.

Laut der "New York Post" handelt es sich bei ihrem neuen Freund um den 26-jährigen Kunsthändler Vito Schnabel, Sohn des Malers Julian Schnabel. Das Paar soll sich auf der Geburtstagsfeier von Naomi Campbells Lebensgefährten Vladimir Doronin im indischen Jodhpur kennengelernt haben. Ein Gast berichtet der US-Zeitung: "Sie tanzten und rieben sich aneinander, öffentlich und vor den anderen Gästen".

Für Schnabel wäre dies nicht die erste Beziehung zu einer älteren Frau. In der Vergangenheit war er mit dem inzwischen 49-jährigen Supermodel Elle Macpherson und der "Herr der Ringe"-Darstellerin Liv Tyler, 35, liiert.

Moore, die mit ihrem Ex-Mann Bruce Willis drei Töchter hat, trennte sich im November letzten Jahres von Kutcher, hat aber bisher noch nicht die Scheidung eingereicht. Der 34-jährige Kutcher hat bereits neues Liebesglück mit seiner Schauspielkollegin Mila Kunis gefunden.

Zum Thema
Lifestyle
Extras und Ratgeber
Land, Leute und Genuss: Die stern-Weinschule Bordeaux Land, Leute und Genuss Die stern-Weinschule Bordeaux
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests