Startseite

Demi Moore ist womöglich wieder vergeben

Die Gerüchte um Demi Moore und eine mögliche neue Liebschaft reißen nicht ab. Jetzt soll sie angeblich mit einem 26-jährigen Kunsthändler angebandelt haben - auf einer Geburtstagsfeier in Indien.

  Schauspielerin Demi Moore ist nach ihrer Trennung von Ashton Kutcher angeblich wieder in festen Händen

Schauspielerin Demi Moore ist nach ihrer Trennung von Ashton Kutcher angeblich wieder in festen Händen

Nach der Trennung von Ashton Kutcher ging es Schauspielerin Demi Moore zusehends schlechter: Mit einem Nervenzusammenbruch war sie in der Klinik, wurde immer dünner und zu ihren Töchtern herrschte zwischenzeitlich Funkstille. Doch nun soll die 50-Jährige wieder glücklich und vergeben sein.

Laut der "New York Post" handelt es sich bei ihrem neuen Freund um den 26-jährigen Kunsthändler Vito Schnabel, Sohn des Malers Julian Schnabel. Das Paar soll sich auf der Geburtstagsfeier von Naomi Campbells Lebensgefährten Vladimir Doronin im indischen Jodhpur kennengelernt haben. Ein Gast berichtet der US-Zeitung: "Sie tanzten und rieben sich aneinander, öffentlich und vor den anderen Gästen".

Für Schnabel wäre dies nicht die erste Beziehung zu einer älteren Frau. In der Vergangenheit war er mit dem inzwischen 49-jährigen Supermodel Elle Macpherson und der "Herr der Ringe"-Darstellerin Liv Tyler, 35, liiert.

Moore, die mit ihrem Ex-Mann Bruce Willis drei Töchter hat, trennte sich im November letzten Jahres von Kutcher, hat aber bisher noch nicht die Scheidung eingereicht. Der 34-jährige Kutcher hat bereits neues Liebesglück mit seiner Schauspielkollegin Mila Kunis gefunden.

kgi/Bang
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools