Startseite

Die nackte Solidarität der Briten

Die königliche Familie mag nicht viel von seinem entblößten Auftritt in Las Vegas halten, viele Briten zeigen ihre Unterstützung für Prinz Harry dafür umso deutlicher.

  Mit Nackfotos auf einem US-Nachrichtenportal sorgte der britische Prinz Harry für Aufsehen

Mit Nackfotos auf einem US-Nachrichtenportal sorgte der britische Prinz Harry für Aufsehen

Not amused" dürfte die königliche Familie nach dem Nacktfotoskandal von Prinz Harry sein. Ganz anders als ein großer Teil des britischen Volkes: Bereits 13.000 Fans traten im sozialen Netzwerk Facebook der Gruppe "Unterstützt Prinz Harry mit einem nackten Gruß!" bei. Der 27-Jährige war vergangene Woche in die Schlagzeilen geraten, nachdem ein US-Internetportal Nacktbilder von ihm mit einer unbekleideten Frau beim Feiern in einem Hotelzimmer in Las Vegas veröffentlicht hatte.

Die Aufnahmen zeigten den jüngeren Sohn des britischen Thronfolgers Prinz Charles, als er nach einem "Strip Billiard"-Spiel nichts außer einer Halskette und einer Uhr am Leib trug - und seine Genitalien mit einer Hand bedeckte.

Mit kreativen Nachstellungen der Nacktfotos begrüßten die Mitglieder der neuen Facebookgruppe nun den Prinzen. Die britische Boulevardzeitung "The Sun" veröffentlichte Bilder, auf denen dem Blatt zufolge Soldaten in Afghanistan zu sehen sind, die nackt für Prinz Harry vor der Kamera posierten. Harry hatte vor einigen Jahren selbst für zehn Wochen in Afghanistan gedient.

juho/AFP/AFP
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools