Startseite

Leonardo DiCaprio turtelt in New York

Schauspielkollegin statt Supermodel: Angeblich verbrachte der Hollywood-Star eine romantische Nacht mit der Australierin Margot Robbie - er verließ ihr New Yorker Apartment erst am nächsten Morgen.

  Gerüchten zufolge ist Leonardo DiCaprio wieder vergeben - diesmal an eine Schauspielkollegin

Gerüchten zufolge ist Leonardo DiCaprio wieder vergeben - diesmal an eine Schauspielkollegin

Kuscheln unter Kollegen: Nach seinen gescheiterten Beziehungen mit dem israelischen Supermodel Bar Refaeli und dem Victoria's-Secret-Model Erin Heatherton hat sich Hollywood-Star Leonardo DiCaprio offenbar in die australische Schauspielerin Margot Robbie verguckt. Laut einem Bericht der "New York Post" verbrachte DiCaprio in der vergangenen Woche eine Nacht in Robbies New Yorker Apartment. Ein Bekannter sagte der Zeitung, dass der "Titanic"-Star am nächsten Morgen beim Verlassen der Wohnung beobachtet wurde. "Er blieb über Nacht", so der Informant.

Kennengelernt hatten sich DiCaprio und die 22-Jährige am Set ihres gemeinsamen Filmes "The Wolf of Wall Street". Im November - bei der Feier von DiCaprios 38. Geburtstag in Las Vegas - kamen sich die beiden angeblich näher. Ein Augenzeuge verriet dazu: "Es scheint zwischen Leo und seiner Schauspielkollegin gefunkt zu haben. Sie haben bei der Party viel Zeit miteinander verbracht."

Erst im Oktober hatte sich DiCaprio nach zehn Monaten Beziehung von dem Model Erin Heatherton getrennt - angeblich fanden sie nicht genug Zeit füreinander. Zudem wollte Heatherton, anders als DiCaprio, den nächsten Schritt machen. "Erin wollte, dass die Dinge zwischen ihnen ernst werden, aber Leo ist noch nicht bereit dazu", sagte ein Bekannter des Schauspielers. "Obwohl es unvorstellbar scheint, dass er nicht mit einer der schönsten Frauen der Welt zusammenbleiben will, lebt Leo nun mal ein tolles Leben." Zu DiCaprios vergangenen Liebschaften zählen auch Blake Lively und Gisele Bündchen.

nw/Bang
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools