HOME

Popstar Prince hat jetzt einen eigenen Farbton

Das Unternehmen Pantone hat Sänger Prince eine Farbe gewidmet. Der Farbton hat die gleiche Farbe, wie das Klavier von seiner letzten Tour. Heißt aber nicht Purple Rain ...

Popstar Prince starb im April 2016

Lila war seine Farbe: Popstar Prince

Vergangenes Jahr verstarb Popstar Prince überraschend im Alter von nur 57 Jahren. Jetzt hat ihm das Farbinstitut Pantone eine Farbe gewidmet. Natürlich in seinem Lieblingston Lila. Denn der war seit seinem größtem Hit "Purple Rain" untrennbar mit dem Sänger verbunden. 

Der Farbton mit dem Namen "Love Symbol#2" ist angelehnt an sein lilafarbenes Yamaha-, einer Maßanfertigung, mit der der Künstler zuletzt tourte. "Die Farbe soll seine beeindruckende Musik, seine Kunst, seine Mode und seine Kultur würdigen", heißt es in einem offiziellen Statement des Unternehmens.

Prince wurde zu "Love Symbol #2"

1984 veröffentlichte den Song "Purple Rain" zum gleichnamigen Film, der ihm neben einem Oscar für die beste Filmmusik auch sieben Grammys und einen Golden Globe Award einbrachte. Seitdem ist die Farbe Lila mit dem Sänger verknüpft. "Die Farbe stand für das, was Prince war und was er immer sein wird. Dies ist ein unglaublicher Weg um sein Vermächtnis weiterleben zu lassen", so sein Nachlassverwalter Troy Carter. Die Farbe soll nun in auch in Merchandising-Produkten verarbeitet werden.



Der ungewöhnliche Name der Farbe rührt von einer besonderen Geschichte in seiner Karriere. Prince änderte im Jahr 1993 seinen Namen nach einem Streit mit seiner Plattenfirma Warner in ein unaussprechbares und vor allem unschreibbares Symbol, das er sich als "Love Symbol #2" auch markenrechtlich schützen ließ. 


jek
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren