HOME

Turteln in Toronto: So verliebt zeigen sich Prinz Harry und Meghan Markle

Darauf haben Royal-Fans weltweit gewartet: Erstmals zeigten sich Prinz Harry und seine Freundin Meghan Markle bei einem offiziellen Termin als Paar. In Toronto kuschelten sie trotz Kameras. Die schönsten Bilder.

Meghan Markle, Prinz Harry

Händchenhaltend in der Öffentlichkeit - so hatte man Prinz Harry und Meghan Markle bisher noch nie gesehen: Lässig gekleidet mit Sonnenbrillen im Gesicht kamen die beiden zum Rollstuhl-Tennis-Match zwischen Neuseeland und Australien. Harry ist der Gründer der "Invictus Games", einer Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten.

Da kamen sie plötzlich anspaziert, ganz selbstverständlich Hand in Hand: Am Montag überraschten Prinz Harry und seine Freundin in Toronto die Besucher der "Invictus Games". Fotos zeigen die beiden lachend und turtelnd bei einem Tennisspiel für Rollstuhlfahrer. Die paralympische Sportveranstaltung für Soldaten wird von Harry organisiert, zufällig findet sie dieses Jahr in Markles Wahlheimat Kanada statt, es ist die erste Gelegenheit, bei der sich das Paar offiziell gemeinsam zeigt.

Denn bisher hatte es nur Paparazzi-Aufnahmen des britischen Royals und der amerikanischen Schauspielerin gegeben. Mittlerweile deutet jedoch viel daraufhin, dass es zwischen ihnen ernst wird: So hat Markle bereits ihre wenig Adels-taugliche Lifestyle-Website geschlossen und in einem Interview offen über Harry gesprochen. Und der Prinz hat in der Vergangenheit immer wieder betont, dass er heiraten und eine Familie gründen möchte. Hofbeobachter hoffen deshalb auf eine baldige Verlobung - doch erst einmal gibt's die Turtel-Fotos aus .

sst

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren