Startseite

Zetsche und Nosbusch schon wieder getrennt

Die Liebe war nur von kurzer Dauer. Daimler-Chef Dieter Zetsche und Schauspielerin Désirée Nosbusch sollen sich schon wieder getrennt haben - nach einem knappen halben Jahr.

  Dieter Zetsche und Désirée Nosbusch. Ihre Beziehung war Anfang des Jahres bekannt geworden.

Dieter Zetsche und Désirée Nosbusch. Ihre Beziehung war Anfang des Jahres bekannt geworden.

Die Beziehung zwischen Daimler-Chef Dieter Zetsche und Moderatorin Désirée Nosbusch ist laut einem Medienbericht nach fünf Monaten schon wieder Geschichte. Die "Bild"-Zeitung zitiert Nosbusch mit der Information, das Paar habe sich getrennt. "Wir sind kein Paar und wir waren kein Paar", sagte die 48-Jährige der Zeitung.

Erst im Januar hatte die Nachricht, dass die beiden zusammen sind, bundesweit Schlagzeilen gemacht. Gründe für die Trennung nennt das Blatt nicht, zitiert aber "Vertraute" des Paares, die wissen wollen, dass Nosbusch und Zetsche zu wenig Zeit füreinander hatten. Nosbusch lebt in Los Angeles und Berlin. Er ist als Daimler-Chef weltweit unterwegs.

Anfang Februar hatte die Schauspielerin in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz gesagt: "Ja, ich bin verliebt." Sie nannte jedoch nicht den Namen ihres Partners. "Wir reden über Dieter Zetsche", ergänzte dafür der Moderator.

Daimler-Chef Zetsche wurde am vergangenen Sonntag 60 Jahre alt. Er ist verwitwet. Seine Frau war im Februar 2010 an Krebs gestorben. Nosbusch war zuletzt mit ihrem Schauspiel-Kollegen Mehmet Kurtulus liiert.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools