A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Protokoll

Wissen
Mehr Kontrolle bei Handel mit genmanipulierten Organismen geplant

Die weltweiten Regeln für den Handel mit gentechnisch veränderten Organismen (GVOs) sollen schneller und wirksamer umgesetzt werden.

Digital
Digital
Studie: Menschen nutzen öffentliche Hotspots oft achtlos

Internetnutzer wählen sich einer Studie zufolge oft achtlos in öffentliche Hotspots ein. Es sei einfach, einen manipulierten Hotspot aufzubauen, um die Privatsphäre von Nutzern auszuspionieren, erklärte Sean Sullivan von der IT-Sicherheitsfirma F-Secure.

Politik
Politik
Sprache der Stärke: Deutlicher Obama vor UN-Vollversammlung

So wenig Applaus hatte Barack Obama noch nie vor der UN-Vollversammlung. Zwischenapplaus gab es gar nicht, nach seiner 38 Minuten langen Rede war der Beifall nach wenigen Sekunden verklungen. Sogar das Protokoll des Weißen Hauses selbst notierte nur "kurzer Applaus".

Fußball-Weltmeisterschaft 2022
Fußball-Weltmeisterschaft 2022
Zwanziger glaubt nicht an WM in Katar

In der Dauerdebatte um die Fußball-WM 2022 hat Fifa-Vorstandsmitglied Theo Zwanziger seine Ablehnung gegen Gastgeber Katar geäußert. Er wählt überraschend klare Worte.

Nachrichten-Ticker
Zwanziger: "Katar verliert die WM 2022"

Die Anzeichen, dass die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 nicht im Emirat Katar stattfindet, verdichten sich.

Politik
Politik
Bericht: Putin soll Einmarsch in EU als Option genannt haben

Russlands Präsident Wladimir Putin soll nach einem Medienbericht in einem Gespräch drohend die Möglichkeit eines russischen Einmarsches in östliche EU-Länder erwähnt haben. Das schreibt die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf eine Notiz des Auswärtigen Dienstes der EU (EAD).

Nachrichten-Ticker
Ukraines Präsident will von USA Schutz und Unterstützung

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die Vereinigten Staaten in einer Rede vor dem US-Kongress um Schutz vor der militärischen Bedrohung aus Russland gebeten.

Nachrichten-Ticker
Kiew: Moskau zieht Truppen auf der Krim zusammen

Vor dem Besuch des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko im Weißen Haus lässt Russland abermals seine Muskeln spielen: 4000 russische Soldaten auf der annektierten Krim seien an der Grenze zur Ukraine zusammengezogen worden, erklärte ein Militärsprecher Kiews.

Nachrichten-Ticker
Kiew: Moskau zieht Truppen auf der Krim zusammen

Vor dem Besuch des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko im Weißen Haus lässt Russland abermals seine Muskeln spielen: 4000 russische Soldaten auf der annektierten Krim seien an der Grenze zur Ukraine zusammengezogen worden, erklärte ein Militärsprecher Kiews.

Nachrichten-Ticker
Kiew: Moskau zieht Truppen auf der Krim zusammen

Vor dem Besuch des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko im Weißen Haus lässt Russland abermals seine Muskeln spielen: 4000 russische Soldaten auf der annektierten Krim seien an der Grenze zur Ukraine zusammengezogen worden, erklärte ein Militärsprecher Kiews.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?