Ein gewaltiges Leben

18. August 2013, 11:48 Uhr

Er ist gefeiert und umstritten. Der Filmemacher Roman Polanski hat den Holocaust überlebt, in Hollywood Karriere gemacht und steht seit 36 Jahren auf der US-Fahndungsliste. Von Sophie Albers

Roman Polanski wurde 1933 in Paris geboren. Seine Eltern flohen 1936 vor dem zunehmenden Antisemitismus in Frankreich ausgerechnet nach Polen. Die Familie wurde im Krakauer Ghetto eingemauert. Die Mutter wurde schwanger nach Auschwitz deportiert und 1942 vergast. Auch der Vater, die Schwester und die Großmutter wurden deportiert. Roman konnte mit gerade mal zehn Jahren fliehen und überlebte den Holocaust in bezahlten Verstecken bei katholischen Polen. ©