Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Sabine Lisicki spricht über den Betrug von Oliver Pocher

Die Gerüchte stimmten offenbar doch: In einem Interview mit der "Gala" spricht Sabine Lisicki erstmals über den Fremdgeh-Skandal durch Oliver Pocher. Der Comedian soll sie mit einer ehemaligen "DSDS"-Kandidatin betrogen haben.

Sabine Lisicki, Oliver Pocher

"Er hat mir geschworen, nicht fremdgegangen zu sein": Sabine Lisicki wurde von Oliver Pocher getäuscht.

Es waren Gerüchte so saftig und klischeehaft, dass sie Sabine Lisicki wohl schlicht zu absurd vorkamen. Doch nachdem die Tennisspielerin monatelang hinter ihrem Freund Oliver Pocher stand, folgte in der vergangenen Woche die Trennung. Der Comedian soll sie mit der Ex-"DSDS"-Teilnehmerin Sarah Joelle Jahnel betrogen haben. Und zwar nicht nur einmal.

"Ich habe es von meinem Manager im Dezember erfahren, an dem Tag, als es rausgekommen ist", erzählt Lisicki in der aktuellen Ausgabe der "Gala". Das alles habe sie eiskalt erwischt. Dabei tauchten schon im vergangenen Sommer Fotos auf, die Pocher und Jahnel gemeinsam vor Hotels zeigten. Im Dezember berichtete das Magazin "Closer" erstmals von einer angeblichen Affäre zwischen den beiden. Doch gegenüber Lisicki stritt Pocher damals alles ab. "Er hat mir geschworen, nicht fremdgegangen zu sein. Zu diesem Zeitpunkt habe ich ihm noch vertraut", so Lisicki laut "Gala".

"Ich konnte ja nicht ahnen, dass mein Vertrauen so missbraucht wird"

Das Perfide: Pocher brachte Lisicki sogar dazu, trotz der Gerüchte mit ihm über den roten Teppich zu gehen. Sie kamen als Paar zur "Ein Herz für Kinder"-Gala in Berlin, lächelten für die Fotografen. "Ich konnte ja nicht ahnen, dass mein Vertrauen so missbraucht wird", sagt Lisicki nun. Sie wollte ihrem Partner in der Situation beistehen - und glaubte ihm seine Beteuerungen. Im Februar fing jedoch Sarah Joelle Jahnel das Plaudern an. In einem Interview mit RTL sagte sie: "Ja, da ist was gelaufen."

Sabine Lisicki und Oliver Pocher waren zweieinhalb Jahre lang ein Paar. Noch vor Kurzem hieß es, Lisicki wolle sich in Köln im Garten des 38-Jährigen einen eigenen Tennisplatz bauen. Die gemeinsamen Zukunftspläne sind nun geplatzt.


sst
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools