"Blacky" Fuchsberger hatte offenbar Schlaganfall

29. Juni 2013, 10:56 Uhr

Bangen um "Blacky" Fuchsberger: Der berühmte deutsche Schauspieler hat laut Medienberichten einen Hirnschlag erlitten. Inzwischen soll der 86-Jährige sich in einer Reha-Klinik befinden.

Joachim Fuchsberger, "Blacky" Fuchsberger, Schlaganfall, Hirnschlag, krank, Krankenhaus, Reha-Klinik, Pflege, München, Klinikum, Schauspieler, Entertainer, Bambi, Gesundheit, gesundheitliche Probleme

In den letzten Jahren hatte Joachim Fuchsberger immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen©

Schauspieler und Entertainer Joachim "Blacky" Fuchsberger soll Medienberichten zufolge einen Schlaganfall in seinem Haus in München erlitten haben. Der Vorfall soll sich bereits am 4. Juni ereignet haben, woraufhin der 86-Jährige wohl ins Klinikum München-Harlaching eingeliefert wurde. Nach einem zehntägigen Krankenhausaufenthalt wurde er offenbar in eine Reha-Klinik gebracht und muss laut den Berichten nun gepflegt werden.

Wie es heißt, soll es sich bereits um Fuchsbergers zweiten Schlaganfall gehandelt haben. Immer wieder hatte der gebürtige Stuttgarter in der Vergangenheit mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, weiterhin auf der Bühne oder vor der Kamera zu stehen.

Erst im vergangenen November wurde Joachim Fuchsberger bei der Bambi-Verleihung in Düsseldorf mit einem der beliebten Rehkitze für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Für Fuchsberger, der in den 1960er-Jahren in mehreren Edgar-Wallace-Filmen als Inspektor zu sehen war, war dies nicht der erste Preis dieser Art. Zuvor wurde er unter anderem bereits mit dem Deutschen Fernsehpreis, der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Fernsehpreis für sein Lebenswerk geehrt.

Lesen Sie auch
Lifestyle
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests