Kim Kardashian will noch mehr abnehmen

25. November 2012, 08:29 Uhr

Viele Frauen kennen das: Beginnen sie eine Beziehung, kommen auch einige Pfunde dazu. Kim Kardashian hat denen nun den Kampf angesagt, unterstützt wird sie dabei von einer berühmten Trainerin.

0 Bewertungen
Kim, Kardashian, Kanye West, abnehmen, Pfunde, Kilogramm, Trainerin, Gunnar Peterson, Tracy Anderson, Gwyneth Paltrow, Madonna, Nicole Richie, Training

Kaum nachvollziehbar, warum Kim Kardashian mit ihrem Körper unzufrieden ist. Hier steht sie gerade bei den MTV European Music Awards 2012 Anfang November auf der Bühne - und hatte bereits eine Woche mit ihrer neuen Traninerin hinter sich.©

Seit Beginn ihrer Beziehung mit Rapper Kanye West hat Reality-TV-Darstellerin Kim Kardashian einige Pfunde zugenommen. Inzwischen ist sie knapp drei Kilogramm wieder losgeworden. Sie will aber weiterhin hart an ihrer Figur arbeiten und trainiert so aktuell mehr denn je.

"Kim möchte 10 Pfund [umgerechnet etwa 4,5 Kilogramm] loswerden", erzählte ein Insider dem "UsMagazine.com". So soll Kardashian, die seit Jahren mit Promi-Trainer Gunnar Peterson arbeitet, nun auch Fitness-Expertin Tracy Anderson engagiert haben. Anderson hält unter anderem Hollywood-Schönheit Gwyneth Paltrow, Popstar Madonna und Designerin Nicole Richie in Form. Die Trainerin ist für ihre Intensiv-Workouts bekannt, die unter anderem aus Tanzelementen und Einheiten mit leichten Gewichten bestehen.

Trotz der Feiertage nicht zunehmen

Nach Angaben des Insiders arbeitet Kardashian seit dem 5. November mit der beliebten Trainerin und soll sogar vorhaben, einen ihrer anerkannten Personal Trainer mit auf Reisen zu nehmen, um jeden Tag Sport treiben zu können und über die Feiertage nicht zuzunehmen.

Zuletzt gestand Kardashian, dass sie gern einmal richtig schlank wäre - und wenn auch nur für kurze Zeit. "Wenn ich den Körper von irgendjemandem haben könnte, wäre ich gern ein Supermodel. Ich würde es toll finden, einen Tag lang dünn zu sein", sagte die 32-Jährige. "Es ist ein Prozess. Man muss lernen, es zu akzeptieren. Man muss lernen, das zu mögen, was man im Spiegel sieht, aber es gibt definitiv Zeiten, in denen ich das nicht tue. Ich bin auf eine bestimmte Weise gebaut und das kann man einfach nicht ändern."

ger/Bang
 
 
MEHR ZUM THEMA
Extras
Ratgeber der Verbraucherzentrale: Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie Ratgeber der Verbraucherzentrale Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests
 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug