Startseite

Justin Biebers erste Station ist München

Fans im Bieber-Fieber: Wenn der kanadische Teeniestar heute Abend in der Münchner Olympiahalle auftritt, werden ihm mehr als 12.000 vorwiegend junge Menschen zuhören - und kreischen.

  Wird heute Abend in der Münchner Olympiahalle das erste seiner insgesamt sechs Deutschlandkonzerte geben: Popstar Justin Bieber

Wird heute Abend in der Münchner Olympiahalle das erste seiner insgesamt sechs Deutschlandkonzerte geben: Popstar Justin Bieber

Kreischalarm bei den "German Beliebers": Teenieschwarm Justin Bieber startet am heutigen Donnerstag in München seine Deutschlandtournee. Mehr als 12.000 Besucher werden in der Olympiahalle erwartet. Gut zwei Stunden soll der 19-jährige kanadische Musiker spielen, hauptsächlich Songs aus seinem aktuellen Album "Believe".

Die Fans, die sich selbst wie eine Mischung aus dem aktuellen Album und dem Nachnamen ihres Idols "Belieber" nennen, scheinen das Konzert kaum erwarten zu können: Bereits am Mittwoch versammelten sich vor allem junge Mädchen vor einem Münchner Luxushotel. Ob ihr Star dort wirklich absteigen wird, wollte die Hotelsprecherin aber nicht bestätigen. Bieber schrieb auf Facebook, er sei gespannt, all seine "German Beliebers" wiederzusehen.

Bieber ist bereits seit September auf Tournee. In den vergangenen Wochen hatte er ein Konzert in Lissabon abgesagt. In England kam er zum großen Ärger der Fans erst mit zwei Stunden Verspätung auf die Bühne. Außerdem musste der Teenie-Star ein Konzert in London wegen Atemproblemen unterbrechen.

In Deutschland sind sechs Konzerte geplant. Die weiteren Termine: Berlin (31.03.), Hamburg (02.04.), Frankfurt a.M. (03.04.), Dortmund (05.04.), Köln (06.04.)

nw/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools