Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Nass und nackt - Rihanna stirbt in Film-Remake

Es ist die wohl berühmteste Mordszene der Filmgeschichte und spielt unter einer Dusche. Nun wird man wohl bald Rihanna nackt sterben sehen.

Rihanna

23. Juli 2016

Mord unter der Dusche - Rihanna spielt Opfer

Die Duschszene in Alfred Hitchcocks Thriller "Psycho" ist eine der gruseligsten Szenen der Filmgeschichte. Janet Leigh (1927-2004) spielte 1960 den Motel-Gast Marion Crane, der in der Dusche erstochen wird. Nun soll Popstar Rihanna, 28, diese Rolle übernehmen. Dies gaben die Produzenten der TV-Serie "Bates Motel" am Freitag auf der Comic-Con-Messe in San Diego bekannt, wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtete.

Die Dreharbeiten zu der fünften und letzten Staffel der Serie sollen im Herbst im kanadischen Vancouver beginnen. "Bates Motel" erzählt die Vorgeschichte von "Psycho", wie Norman Bates (Freddie Highmore) zum Psychopathen wurde und welche Schuld seine Mutter Norma (Vera Farmiga) traf.

Rihanna sei ein großer Fan der TV-Serie, teilten die Produzenten auf der Film- und Fernsehmesse mit. Die Sängerin lieferte zuletzt mit "Sledgehammer" den Titelsong für "Star Trek: Beyond". Als Schauspielerin stand sie bereits für den Science-Fiction Film "Battleship" (2012) vor der Kamera. Zudem hatte sie kleine Rollen in "Das ist das Ende" und "Annie".



täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools