Zu berühmt für den Laufsteg

9. August 2013, 15:21 Uhr

Mit nur 21 Jahren fürchtet Model Karlie Kloss das Ende ihrer Laufstegkarriere. Designer würden sie nicht buchen, weil sie zu bekannt sei, behauptet die Amerikanerin. Die Geschichte ihres Aufstiegs.

15 Bewertungen
Supermodel Karlie Kloss hat ein Problem. Gegenüber der US-Ausgabe der Zeitschrift "Vanity Fair" klagte die Amerikanerin, dass sie zu berühmt sei. "Wenn du zu bekannt bist, will dich kein Designer mehr für seine Show buchen. Dann interessiert sich nämlich niemand mehr für die Kleider", so Kloss. Tatsächlich hat die 21-Jährige in den vergangenen sieben Jahren eine rasante Karriere hingelegt. Im Alter von 13 Jahren unterschrieb sie ihren ersten Vertrag bei der renommierten Agentur Elite Model Management. Deren Gründer, der kürzlich verstorbene John Casablancas, gilt als Entdecker von Supermodels wie Naomi Campbell, Claudia Schiffer und Gisele Bündchen. ©
MEHR ZUM THEMA