Startseite

Von Versöhnung keine Rede

Erst vor knapp zwei Wochen hatten Silvie und Rafael van der Vaarts überraschend ihre Trennung erklärt. Nun wollen sie wieder einen Neuanfang starten. Oder nicht? Das Management des Paares dementiert.

  Auf dem roten Teppich stets das Traumpaar: Sylvie und Rafel van der Vaart

Auf dem roten Teppich stets das Traumpaar: Sylvie und Rafel van der Vaart

An der angeblichen Versöhnung von Rafael und Sylvie van der Vaart sind Zweifel aufgetaucht. "Rafael und Sylvie haben zurzeit guten Kontakt, (...) aber es kann keine Rede davon sein, dass sie wieder zusammen sind", heißt es in einer Erklärung des Managements des Paares, das der niederländische TV Sender RTL am Mittwoch auf seiner Website veröffentlichte. Damit wurde ein Bericht des Magazins "Gala" dementiert. Der Sender teilte auf Anfrage mit, dass er die Erklärung schriftlich vom Amsterdamer Management empfangen habe.

Die "Gala" hatte berichtet, dass Sylvie van der Vaart mit ihrem Rafael einen neuen Ehe-Anlauf wagen wolle. "Ich liebe Rafael immer noch sehr", zitierte das Magazin die 34-jährige Moderatorin. "Ich bin so glücklich. Wir wollen es wieder miteinander versuchen." Das Glamour-Paar hatte sich erst Anfang Januar getrennt. Der 29-jährige Rafael van der Vaart gab am Mittwochmorgen am Rande des Trainings beim Hamburger SV keinen Kommentar ab. Das Training der Profis war überraschend vorverlegt worden. Der Anwalt des Paares in Amsterdam, der die Trennung offiziell bekanntgegeben hatte, äußerte sich dazu zunächst ebenfalls nicht.

Das Paar sei über Berichte in deutschen Medien "überrascht", nach denen Sylvie erzählt haben soll, "dass sie und Rafael es wieder miteinander versuchen wollen", hieß es in der Erklärung des Managements. Die Star-Moderatorin habe aber dazu kein Interview gegeben. "Ob sie wieder zusammen kommen, wird die Zukunft zeigen, aber davon ist vorläufig sicher keine Rede." Rafael und Sylvie van der Vaart baten die Medien erneut um Zurückhaltung. Sie wollten die "heutige Situation auf sich einwirken lassen", um dann die für sie und den gemeinsamen Sohn Damian die "richtigen Entscheidungen zu treffen".

Scheidung in gegenseitigem Respekt

Nach einem Streit in der Silvesternacht in der 400-Quadratmeter-Wohnung der van der Vaarts im noblen Hamburger Stadtteil Eppendorf war es zu der Trennung gekommen. Beide würden künftig getrennte Wege gehen, obwohl sie einander noch sehr liebten und einen kleinen Sohn - den sechs Jahre alten Damian - haben, hatte der Anwalt erklärt. Die Scheidung solle in gegenseitigem Respekt abgewickelt werden, hieß es noch vor zwei Wochen. Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Dubai war Rafael van der Vaart laut der Zeitung aus der gemeinsamen Hamburger Wohnung ausgezogen.

mad/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools