Startseite

Kate Moss und ihr wertvoller Körperschmuck

Tattoo vom Meister: Kate Moss' Steiß wird von zwei Vögelchen geschmückt, die aus der Nadel von Maler Lucian Freud stammen. Das Model bezeichnet sie auch als Einkommenssicherung für schlechte Zeiten.

  Kate Moss trägt ein sehr wertvolles Tattoo im unteren Rückenbereich

Kate Moss trägt ein sehr wertvolles Tattoo im unteren Rückenbereich

Supermodel Kate Moss ließ sich einst von dem inzwischen verstorbenen Maler Lucian Freud auf den Steiß tätowieren. In Zeiten der Not könne sie das Tattoo ihrer Ansicht nach für ein Vermögen verkaufen. "Er erzählte mir, dass er früher in der Navy den Matrosen Tattoos gestochen hat", erinnert sich das Model im Interview mit dem Magazin "Vanity Fair". "Und dann meinte er: 'Ich kann dir eins machen. Was hättest du gerne?'"

Die Britin entschied sich für zwei kleine Vögel, die in entgegengesetzte Richtungen schauen. "Das ist ein originaler Freud", sagt sie im Interview. "Ich frage mich, wie viel wohl ein Sammler dafür zahlen würde? Ein paar Millionen?" Wenn ihr Job einmal nicht mehr so gut laufen solle, könne sie eine Hauttransplantation vornehmen lassen und das kleine Kunstwerk verkaufen, witzelt die 38-Jährige.

Das Vogel-Tattoo war nicht Freuds einzige künstlerische Kooperation mit dem Model. Im Jahr 2002 malte er einen Akt von Moss, die damals mit ihrer Tochter Lila Grace schwanger war. Das Bild wurde 2005 bei einer Auktion von einem anonymen Käufer für rund 4,8 Millionen Euro ersteigert.

hw/Bang
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools