HOME

Taylor Swift lässt Wörter aus ihren Songtexten patentieren

"This Sick Beat" auf ein T-Shirt drucken lassen? Oder "Party like it’s 1989"? Nicht mit Taylor Swift. Sie hat sich die Textzeilen aus ihrem Album "1989" patentieren lassen - und noch einiges mehr.

Taylor Swift macht ihre Songtexte zu Geld und lässt sie marktrechtlich schützen

Taylor Swift macht ihre Songtexte zu Geld und lässt sie marktrechtlich schützen

Sängerin Taylor Swift arbeitet offenbar daran, ein eigenes Imperium aufzubauen. Sie möchte nicht nur an den Verkäufen ihrer Platten verdienen, sondern auch an jeder einzelnen Songzeile ihrer musikalischen Werke. Die 25-Jährige hat jetzt offiziell beim United States Patent and Trademark Office die Markenrechte für Textzeilen aus ihrem Album "1989" gesichert.

Somit muss jeder, der in Zukunft Songzeilen der siebenfachen Grammy-Preisträgerin verwenden will, dafür bezahlen. Postkarten mit "Nice to meet you. Where you been?", T-Shirts mit "Party like it's 1989" oder Jutebeutel mit "Cause we never go out of style" - das alles unterliegt jetzt dem Copyright.

Auch einfache Wörter und Sprüche fallen unter den Bann

Aber nicht nur diese Songzeilen dürfen ab jetzt nicht ohne die ausdrückliche Erlaubnis von Miss Swift in jeglicher nur erdenklichen Form gebraucht werden. Auch einfache Wörter und Sprüche fallen unter den Bann. Das Wort "Fearless" (dt. furchtlos) darf zum Beispiel ab jetzt auf keine Kleider, Jeans, oder Hüte gedruckt werden. Der Spruch "Speak Now" (dt. "sprich jetzt") darf keine Poster, Fotografien oder Kinderkleidung schmücken. Wer sich nicht an die Copyright-Bestimmungen hält, muss mit saftigen Strafen rechnen.

Die Liste der Produkte, die mit den Swift-Zeilen nicht verseht werden dürfen, ist gigantisch: Hautcremes, Pappteller, abwaschbare Tattoos, Gitarrengurte, Kissen oder Christbaumkugeln. Auf der Seite amerikanischen Patentamtes steht die gesamte Liste zum Nachlesen bereit.

Die Erfolge von Taylor Swift

Ihre erste Erffolge feierte die Sängerin 2006. Damals veröffentlichte Swift ihre Debütsingle "Tim McGraw", die in den USA Platz sechs in den Hot Country Songs erreichte. Ihr Debütalbum folgte am 24. Oktober 2006 und konnte auf Platz fünf in den Billboard 200 klettern. Im November 2008 veröffentlichte Swift ihr zweites Album Fearless. Elf Wochen lang führte es mit Unterbrechungen die Album-Hitparade. Am 27. Oktober 2014 veröffentlichte Swifts ihr fünftes Studioalbum mit dem Titel "1989".

ivi

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools