Startseite

Darum postet Taylor Swift plötzlich private Liebes-Fotos

Hier ein Knutschbild, dort ein gemaltes Herz im Sand: Auf Instagram teilen Taylor Swift und Calvin Harris überraschend viele Fotos aus dem gemeinsamen Liebesurlaub. Dahinter steckt eine Niederlage.

Taylor Swift, Calvin Harris

Plötzlich sehr privat: Taylor Swift und Calvin Harris teilen auf Instagram Fotos von ihrem gemeinsamen Urlaub.

Er präsentiert sich muskelbepackt in Baywatch-Badehose für sie, sie posiert im knappen Bikini für ihn, dann gibt's einen Kuss im Sonnenuntergang am Strand: Taylor Swift und Calvin Harris sind gerade im Liebesurlaub und lassen auf Instagram ihre Fans überraschend offen daran teilhaben. Die amerikanische Sängerin und der schottische DJ genießen für alle sichtbar ihre gemeinsame Zeit auf einer Trauminsel unter Palmen. Was hinter der Foto-Offensive steckt? Vermutlich eine kleine Niederlage.

Denn ausgerechnet Taylor Swifts beste Freundin Selena Gomez hat ihr nun den Rang abgelaufen: Ihr Instagram-Kanal hat 69,7 Millionen Abonnenten und zieht damit an Swifts 69, 2 Millionen vorbei auf den ersten Platz der Instagram-Charts. Dabei galt Taylor Swift als Königin der quadratischen Schnappschüsse. Die sexy Bilder aus dem privaten Fotoalbum könnten das Interesse an Swifts Account wieder ankurbeln.

Bisher blieben Swift und Harris sehr privat

Taylor Swift + Adam Wiles

Ein von Taylor Swift (@taylorswift) gepostetes Foto am

Denn von ihrer Beziehung mit  Calvin Harris gab es dort bisher wenig Fotos. Swift, die zuvor mit Promis wie Jake Gyllenhaal, Taylor Lautner, John Mayer oder Harry Styles liiert war, hatte genug von der Häme der Klatschpresse, die ihr vorwarf, keinen Mann halten zu können. Und so dauerte es einige Monate, bis Swift und Harris, der mit bürgerlichen Namen Adam Wiles heißt, zusammen auftraten.

Mittlerweile ist ihre Liebe öffentlich. Swift hatte ihren Fans in der vergangenen Woche sogar das Geschenk von Harris zum einjährigen Beziehungs-Jubiläum gezeigt: einen Herz-Anhänger mit dem eingravierten Datum ihres Kennenlernens. Und Harris hatte bei Snapchat einen Clip hochgeladen, der Swift mit einem Jahrestag-Kuchen zeigt.


Taylor Swift ist ein Marketing-Genie

Dass vor allem Swift gut darin ist, sich zu vermarkten, ist kein Geheimnis. Die 26-Jährige ist nach Adele momentan die erfolgreichste Musikerin der Welt. Und das liegt auch daran, dass sie weiß, wie man sich auf Twitter, Snapchat, Instagram, Tumblr und Co. bewegt. Swifts Posts wirken nie automatisiert oder fremdgesteuert. Sie reagiert auf Insider-Witze ihrer Fans, filmt ihre Katzen beim Schnurren oder posiert mit einer ihrer zahlreichen Promi-Freunden beim gemeinsamen Kuchenbacken. Zum Start ihres Albums "1989" lud sie sogar ausgewählte Fans zu sich nach Hause in ihre Villa ein. Näher dran an der Zielgruppe geht nicht.

Warum sie jetzt trotzdem von Selena Gomez geschlagen wurde? Vielleicht, weil diese sie in einer Sache übertrumpft hat: Ihr Ex-Freund Justin Bieber ist noch berühmter als Harris, Gyllenhaal und Mayer zusammen. Und gegen die Masse an Bieber-Fans helfen nicht einmal Bikini-Fotos.

I don't know life without you Taylor. Happy birthday!

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools