Startseite

Liebes-Aus bei Justin Bieber und Selena Gomez

Sie waren das Traumpaar ihrer Generation. Nach einem Jahr und neun Monaten soll es das nun gewesen sein. Justin Bieber und Selena Gomez haben sich getrennt.

Der kanadische Popstar und die Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez, die ihre Beziehung im Februar 2011 öffentlich machten, sollen seit Kurzem kein Paar mehr sein. "Sie haben sich vor etwa einer Woche getrennt", enthüllt ein Insider im Gespräch mit "E! News". "Aufgrund ihrer verrückten Terminpläne wurde es immer schwerer, die Beziehung aufrechtzuerhalten."

Es habe sich dabei keinesfalls um einen leichten Schritt für das Paar gehandelt, bestätigt ein Informant zudem gegenüber "People". "Es wurde kompliziert, weil sie so häufig voneinander getrennt waren. Sie hatte deshalb ein paar Vertrauensprobleme", so der Insider. "Es ist nicht einfach, aber die Beziehung musste enden."

Während Bieber, 18, in dieser Woche bereits bei einem Date mit "Victoria's Secret"-Model Barbara Palvin in New York gesehen worden sein soll, erklärte Gomez zuletzt, dass für sie aktuell berufliche Ziele vor dem Privaten stünden. "Ich bin 20. Ich nehme nicht alles in meinem Privatleben so ernst. Ich habe großartige Freunde und eine zuverlässige Gruppe von Menschen, die ich liebe", eröffnete Gomez im Gespräch mit "Teen Vogue". "Heiraten und solche Sachen werden, denke ich, erst passieren, wenn ich mich in allen anderen Aspekten meines Lebens erfüllt fühle."

awö/Bang
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools