Startseite
  Überall Trümmer am Berg verteilt: ein Bild der Unglücksstelle
  Sind sie's nun oder nicht?
  Judi Dench leidet an Makuladegeneration und ist darum oft auf Hilfe angewiesen
  Auf dem Platz spielt Lukas Podolski bei Arsenal FC gerade nicht die Rolle, die er sich wünscht
  Felix Magath wehrt sich gegen die Vorwürfe in der englischen Presse
  Bastian Schweinsteiger (r.) sah gegen Manchester United die gelb-rote Karte, anschließend schrieben englische Medien: "You dirty Schwein"
  Gerry und Kate McCann hatten sich auf der Suche nach ihrer Tochter auch schon an das deutsche Fernsehen gewandt
  Vor drei Wochen kam George, der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, in London zur Welt
  Oberflächliche Schnittwunden, Kratzer und blaue Flecken: George Michael ist bei seinem Sturz aus einem fahrenden Auto noch glimpflich davon gekommen
  So sehen Sieger aus: Nach der Champions League im vergangenen Jahr holte der FC Chelsea in diesem Jahr den Europa-League-Pokal.
  Prinz Harry im Cockpit eines Apache-Hubschraubers
  Nach dem Spiel herrschte Fassungslosigkeit in Reihen der deutschen Nationalspieler.
  Camilla Herzogin von Cornwall feiert ihren 65. Geburtstag
  Der irische Sänger Shane Filan ist pleite und muss Privatinsolvenz anmelden
  Held des Abends: Didier Drogba (r.) hält den Pott mit den großen Ohren, daneben strahlt Teamkollege Florent Malouda
  Im letzten Jahr erkrankte Robin Gibb an Krebs. Nun hat der Sänger die Krankheit besiegt
  Eine altersbedingte Erkrankung der Netzhaut macht Schauspielerin Judi Dench zu schaffen
  Nein, noch ist es nicht soweit. Erst anlässlich der Grammy-Awards wird Soulsängerin Adele wieder ihre umwerfende Stimme erklingen lassen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools