Startseite
  Brüste machen Babys und Männer glücklich - bei Frauen ist es komplizierter
  Händchenhaltend in Paris: Heidi Klum und Vito Schnabel Mitte März
  In "Beastly", "Magic Mike" oder "The Butler" war Alex Pettyfer schon zu sehen
  Und noch ein Remake: "Robocop" ist am Donnerstag gestartet. Hollywood hat gerade eine Phase der Einfallslosigkeit und macht ein Remake nach dem anderen.
  Da war die Welt der beiden noch halbwegs in Ordnung: Demi Moore und Ashton Kutcher, aufgenommen auf einer Pressekonferenz anno 2010.
  Sorgen schon für Aufregung bei der Presse, wenn sie nur gemeinsam einen Flughafen verlassen: Ashton Kutcher und Demi Moore
  Seit knapp einem Jahr sind Mila Kunis und Ashton Kutcher ein Paar
  Obwohl sich das Paar vor 13 Jahren scheiden ließ, versteht es sich nach wie vor blendend und haust nun sogar unter einem Dach: Bruce Willis (l.) und Demi Moore
  Auch 18 Monate nach der offiziellen Trennung liefern sich Demi Moore und Ashton Kutcher weiterhin einen erbitterten Scheidungskrieg.
  Schauspielerin Demi Morre reichte im März die Scheidung von Ashton Kutcher ein
  Demi Moore will nach der Trennung Geld von Ashton Kutcher
  Einst waren sie ein Herz und eine Seele, nun kommunizieren Ashton Kutcher und Demi Moore angeblich nur noch über ihre Anwälte
  Demi Moore soll den Ex-Freund von Lindsay Lohan daten
  Demi Moore wird ein Techtelmechtel mit Vito Schnabel nachgesagt.
  Schauspielerin Demi Moore ist nach ihrer Trennung von Ashton Kutcher angeblich wieder in festen Händen
  Zwar gehen sie schon lange getrennte Wege, über eine Scheidung wollen Demi Moore und Ashton Kutcher aber dennoch nicht reden
  "Meine! Songs! Gehören! Mir!" Bruce Willis ist sauer (hier im Film "Looper")
  Ashton Kutcher und Mila Kunis sind dem Rummel um ihre Liebschaft entflohen und machen Urlaub auf Bali
  Scout Willis, Tochter von Bruce Willis und Demi Moore, muss zwei Tage Sozialdienst verrichten, weil sie als Minderjährige Alkohol in der Öffentlichkeit getrunken hatte
  Ihre Ehe hat nicht gehalten: Ashton Kutcher und Demi Moore
  Sind die beiden mehr als nur Freunde? Ashton Kutcher und Mila Kunis wurden beim Knutschen erwischt.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?
Hallo, ich habe am 20 März 15 einen Vertrag über 12 Monate mit einem Fitness-Studio abgeschlossen. Die Kosten (9,98 € 14-Tägig, 39,99€ Verwaltung einmalig, 19,99 Trainer und Servicepauschale Jährlich) sollten per Einzugsermächtigung abgebucht werden. Kürzlich bekam ich überraschend einen Brief von einem Inkassobüro mit der Zahlungsaufforderung für die gesamten 12 Monate inkl. der Verwaltung und Servicepauschale + Auslagen des Gläubigers (63,38€), Zinsen (1,42€), Geschäftsgebühr (45€), Auskunftskosten (5€) , Auslagenpauschale (9€) Hauptforderung 320,28€ Offene Forderung 444,08€ Nach dem ich mich bei der Firma erkundet habe, sagten sie mir, dass Zahlung zurückgegangen ist da mein Konto nicht gedeckt sei. Fakt war das sie einen Zahhlendreher in der Kontonummer hatten obwohl im meinem Durchschlag die Richtige Kontonummer angegeben wurde. Aber im Original hat jemand aus einer 3 eine 8 geändert. Nach Überprüfung konnte ich Feststellen das es diese Kontonummer gar nicht gibt und das diese vom System gar nicht angenommen wird. Spätestens da hätte man mich doch hinweisen oder fragen können was mit dem Konto sei. Es kam nie ein zu einem Zahhlungsrückgang, noch zu einer Zahlungserinnerung Mahnung seitens des Fitnessstudios. Die AGB´s habe ich nie zu Gesicht nie bekommen und auch nicht gelesen - diese stehen (nach meiner Recherche) im Internet aber auch nicht definiert wie man in Zahlungsverzug kommt. Leider habe ich unterschrieben das sie mir bekannt sind. Dies steht ganz kleingedruckt im Durchschlag. Ich habe der Firma vorgeschlagen die offenen Beiträge bis jetzt zu bezahlen und für die Zukunft eine neue Einzugsermächtigung zu erteilen, was sie aber abgelehnt haben und mir gesagt haben ich soll dies mit dem Inkassobüro klären. Der Fitnessvertrag ist somit gesperrt seit einem Monat. Da ich aber mit den Gebühren, Mahnspesen von dem Inkassobüro nicht einverstanden bin weiß ich nicht ob ich diese bezahlen muss. Ich habe dem Inkassobüro auch vorgeschlagen die offenen Beiträge zu begleichen und diese dann wie vertraglich vereinbart abgebucht werden. Sie haben mir angeboten diese in einem Jahr zu einem monatlichen Beitrag von 35€ abzuzahlen. Dies währen Mehrkosten von 100€, ist das rechtens? Bitte Antworten sie mir in einer Sprache die ich auch versteh - mit langen Gesetzestexten kann ich leider nicht umgehen Und was Sie denken was ich tun soll was rechtens ist. Vielen Dank im Voraus

Partner-Tools