HOME

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer

Austin - Fünf frühere amerikanische Präsidenten - Demokraten und Republikaner - sind auf einer Bühne in Texas zusammengekommen, um Geld für die Opfer der jüngsten Hurrikan-Serie in den USA und US-Außengebieten zu sammeln. Jimmy Carter, George Bush Sen. Bill Clinton, George W. Bush und Barack Obama nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. Der jetzige Präsident Donald Trump war nicht anwesend, aber würdigte in einer Videobotschaft den Einsatz seiner Vorgänger, die bereits im Vorfeld des Konzerts 31 Millionen Dollar an Spenden gesammelt hatten.

Euroskeptiker und Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien

Donald Trump glaubt, das Original von Renoirs "zwei Schwestern" zu besitzen.

Peinliche Kunst-Posse

Trump prahlt mit echtem Renoir-Gemälde, nun kam heraus: Es ist bloß eine Fälschung

Digitaluhr in New York

Aktion in New York

Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit

Donald Trump, der Menschen-Nichtversteher

Empathie? Hä?

Donald Trump, der Menschen-Nichtversteher

Von Florian Schillat
Ex-US-Präsident George W. Bush

Amtsvorgänger Bush und Obama weisen Trump in die Schranken

US-Präsident Trump

US-Senat macht mit knapper Mehrheit Weg frei für Trumps große Steuerreform

US-Senat: Hürde für Steuerreform genommen

George W. Bush

Rede von Ex-Präsident

George W. Bush übt scharfe Kritik an Politik der Ära Trump

EU-Gipfel fordert USA zu Vertragstreue bei Iran-Atomabkommen auf

Donald Trumps Tage werden gezählt
+++ Trump-Ticker +++

Trump-Countdown

Noch 1187 Tage Amtszeit: Eine Uhr zählt Trumps verbliebene Zeit als Präsident

Richter befasst sich mit Geschäften Trumps

Wie geht Donald Trump mit den Familien gefallener Soldaten um?

US-Soldaten

Trump und die Hinterbliebenen: Er hat gesagt, er ruft an

Trump

Vorwurf: Mangel an Respekt

Trump wegen Umgang mit Familien toter Soldaten in der Kritik

Donald Trump

Präsident auf dünnem Eis

Trump und die Hinterbliebenen: Von Anrufen und Unwahrheiten

Weltklimakonferenz

Hendricks: Bonner Klimagipfel muss Signal an Trump senden

Entgegen erster Signale

Trump lehnt überparteiliche Zwischenlösung für Obamacare ab

Eine Frau sitzt in einer Bar und hängt am Handy

Generationsproblem Handy

Warum sich junge Menschen in Bars nur noch anschweigen

Donald Trump

Bewegung bei «Obamacare»

Trumps Einreisestopp wieder blockiert

Der 25-jährige US-Soldat David Johnson wurde Anfang Oktober in Niger getötet

Entrüstung über Trumps Umgang mit Schicksal gefallener Soldaten

Protest gegen die  Einreiseverbote in den USA

US-Richter fahren Trump erneut bei Einreiseverboten in die Parade

Donald Trump soll rüde mit Soldaten-Witwe umgesprungen sein

Missglückte Beileidsbekundung

Trump zu Soldaten-Witwe: "Er hat gewusst, worauf er sich einließ, als er sich verpflichtete"

Neue Version

Gericht blockiert Trumps Einreiseverbot erneut

Stabilisierung des Gesundheitssystems

US-Senatoren erzielen Zwischenlösung für Obamacare

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren