Startseite
  Ben Affleck und Jennifer Garner haben sich getrennt - und das ganz klassisch verkündet.
  Gwyneth Paltrow und ihre Mutter Blythe auf der Premiere von "I'll see you in my dreams", in der Blythe Danner die Hauptrolle spielt
  Ohne eine Sekunde nachzudenken getwittert: Manche Jugendliche müssen dringend lernen, für ihr Verhalten in den sozialen Netzwerken Verantwortung zu übernehmen
  Hatte Mühe den frischgewonnenen Titel zu verdauen: Maren Gilzer.
  Nach einer kurzen Trennung zu Weihnachten sollen Jennifer Lawrence und Chris Martin wieder zusammen sein
  Chris Martin und Jennifer Lawrence waren vier Monate ein sehr schüchternes Paar
  Dreimal war Joaquin Phoenix bislang für einen Oscar nominiert, gewonnen hat er ihn noch nie
  Schauspielerin Gwyneth Paltrow war sprachlos beim Besuch von Präsident Obama in ihrem Garten
  Schauspielerin Gwyneth Paltrow war sprachlos beim Besuch von Präsident Obama in ihrem Garten
  Jennifer Lawrence (li.) scheint - was Chris Martin angeht - am längeren Hebel zu sitzen. Ex Gwyneth Paltrow hat das Nachsehen und das schmeckt ihr angeblich so gar nicht.
  Coldplay-Frontmann Chris Martin und Schauspielerin Gwyneth Paltrow denken im Moment offenbar nicht mehr über eine Scheidung nach
  Mit ihrer natürlichen Eleganz und einmaligen Weiblichkeit ist Gwyneth Paltrow die perfekte Botschafterin für Boss Jour
  So sieht die perfekte Frau aus - die in den Augen der Frauen ist links, die der Männer rechts
  Für Meike Winnemuth waren Liegeradfahrer, die Veganer unter den Radlern - bis sie sich selbst hinters Steuer legte
  Strahlend schön und sorgenbelastet: Gwyneth Paltrow klagte in "E! Online" auf zu hohem Niveau für eine arbeitende Mutter

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools