HOME

Trockenheit: Italien ruft Notstand für Latium und Umbrien aus

Rom - Wegen der Wasserkrise in Italien hat die Regierung in Rom den Notstand für Latium und Umbrien ausgerufen. Damit werden dem Zivilschutz besondere Befugnisse in den bei Touristen beliebten Regionen erteilt, um der Versorgungsknappheit entgegenzutreten. Im Latium liegt auch die Hauptstadt Rom. Viele Regionen vor allem in Mittel- und Süditalien leiden seit Wochen an ungewöhnlicher Trockenheit. Auch Waldbrände plagen das Land. Dabei kamen zwei Frauen ums Leben. Auch auf dem griechischen Festland geht die Hitzewelle mit Temperaturen von bis zu 42 Grad weiter.

In Norcia stürzte die Basilika des Heiligen Benedikt ein

Tausende Menschen nach Erdbeben in Italien obdachlos

Zerstörungen in Visso

Neue Erdstöße in Mittelitalien wecken Erinnerungen an Katastrophe von Amatrice

Rettungskräfte durchsuchen die Trümmer

Zahl der Toten bei Erdbeben in Italien auf mindestens 250 gestiegen

Schutt- und Trümmerberg in Amatrice nach dem schweren Erdbeben in Italien

Erdbeben in Italien

Zahl der Toten steigt auf 120 - Renzi spricht von "grenzenlosem Schmerz"

Rettungsteams im Dorf Illica

Mindestens 120 Tote durch verheerendes Erdbeben östlich von Rom

Zerstörungen in Amatrice

Mehr als 70 Tote bei schwerem Erdbeben in Italien

Unterkünfte in der Toskana

Hier möchte man am liebsten für immer bleiben

Im Heck des Oemmedi Fiat 500 werkerlt ein Lamborghini-Motor mit 580 PS

Oemmedi Fiat 500

Höllenritt auf einer 580-PS-Kanonenkugel

Lombardei in Norditalien

Wo der Frühling wie Spumante perlt

Perugia

Erdbeben versetzt Einwohner in Angst

Nach dem Erdbeben in Italien

Das innere Beben bleibt

Was macht eigentlich ...

... Giorgio Cantarini?

Fall Meredith Kercher

Urteil im italienischen Sexmord erwartet

Fall Meredith Kercher

Sex, Mord und Gewaltphantasien

Etrusker

Jäger des verlorenen Heiligtums

Monica Bellucci

Kurvenreiche Männerfantasie

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools