HOME

Belohnung ausgeschrieben: Til Schweiger sucht auf Facebook nach Kater Herbert

Til Schweigers Tochter vermisst ihren Kater Herbert. Auf Facebook sucht der Schauspieler nun auch nach ihm. Gut möglich, dass die Katze mindestens so viel wert ist, wie die ausgeschriebene Belohnung.

Til Schweiger

Kater Herbert ist entlaufen, Til Schweiger und Tochter Lilli sorgen sich

Aufregung bei den Schweigers: Tochter Lilli vermisst seit Dienstag ihren Kater Herbert. Offenbar ist das Haustier der 18-Jährigen entlaufen. Die Promi-Familie will nichts unversucht lassen, und deshalb hat nun seine Facebook-Community um Mithilfe gebeten.

"Lilli's Herbert ist heute in Hamburg Eppendorfer Baum entlaufen! 4 Monate alt, British Shorthair! Wer ihn findet, bekommt 500 Euro Finderlohn!", schreibt der Schauspieler dort. Dazu postete er zwei Bilder von der grauen Kurzhaar-Rassekatze.


Die hohe von 500 Euro wird nicht nur den persönlichen Wert widerspiegeln - sondern auch den Kaufwert des Katers. Denn British-Shorthair-Katzen kosten in der Regel beim Züchter mehrere hundert Euro. 

Wo ist Herbert? Til Schweigers Fans wollen helfen

Auf Facebook kommentierten über 350 Menschen den Hilferuf, der Beitrag wurde außerdem über 1700 Mal geteilt. Viele User gaben Tipps, wo sich Herbert verstecken könnte und sprachen den Schweigers Mut zu. "Am besten abends suchen, wenn es ruhiger ist! Unbedingt die Nachbarn bitten, in ihren Kellern, Garagen usw nachzuschauen! Gebt nicht zu schnell auf! Viel Glück", heißt es da zum Beispiel oder: "Der Gute kommt bestimmt, wenn es nachher richtig kalt und ungemütlich draußen wird, von alleine wieder. Lass ihm die Tür oder das Fenster auf, aus dem er weg ist! Falls er sich nicht auskennt draußen, findet er vielleicht nicht die Haustür."

Unklar ist, ob Herbert registriert ist und vielleicht sogar einen Chip trägt. Da er aber noch sehr jung ist, wird er noch nicht lange bei Lilli Schweiger wohnen. In Hamburg Eppendorf halten die Menschen jetzt jedenfalls Ausschau nach dem Kater. Ob das Tier überhaupt so leicht zu fangen wäre? Auf den Facebook-Fotos sieht Herbert weniger nach verträumter Schmusekatze, sondern eher nach wildem Raubtier aus.


sst
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools