Startseite

Mit "Mama" Merkel durch den Monsun

Tokio Hotel hat 2013 eine Menge vor: Die Jurorentätigkeit bei DSDS, eine Motorradreise durch Indien und ein vielleicht neues Album. Und Gedanken über Politik machen sich die Musiker auch noch.

  Bill (l.) und Tom Kaulitz von Tokio Hotel werden ab 5. Januar in der Jury von DSDS sitzen

Bill (l.) und Tom Kaulitz von Tokio Hotel werden ab 5. Januar in der Jury von DSDS sitzen

Der Frontman der Rockband Tokio Hotel, Bill Kaulitz, 23, bewundert Angela Merkel. "Die Politik der Bundeskanzlerin ist verständlich und nachvollziehbar", sagte Kaulitz der Zeitschrift "TV Digital". "Für mich ist Merkel eine Sympathieträgerin. Sie vermittelt das 'Mama'-Syndrom. Bei ihr habe ich das Gefühl, in guten Händen zu sein."

Ab 5. Januar sind die Kaulitz-Zwillinge neben Dieter Bohlen und dem Sänger von Culcha Candela als Juroren in der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL zu sehen. Gerade weil es so viele prominente Vorbilder gibt, fühlten sich die beiden geehrt und haben die beiden das Angebot angenommen: "Immer mehr Künstler entscheiden sich derzeit dafür, in der Jury einer Castingshow zu sitzen, etwa Britney Spears, Aerosmith-Sänger Steven Tyler oder Mariah Carey".

In dem Interview sprachen Bill und Tom Kaulitz außerdem über zukünftige Reisepläne. Auf dem Programm steht etwa eine Motorradtour durch Indien. "Unsere Lust auf Indien wurde tatsächlich dadurch geweckt, dass wir so viel Positives darüber gehört haben.", sagte Tom Kaulitz der Zeitschrift. So viele Zukunftsplänen bedeuten für die Fans noch ein wenig Wartezeit, bis es ein neues Album von Tokio Hotel gibt: "Wir werden es veröffentlichen, wenn unser Gefühl uns sagt, dass alles perfekt ist. Momentan schreiben und produzieren wir noch."

juho/DPA/Bang/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools